Syqem: veröffentlichen Video zur neuen Single „beLIEf (The Christmas Song)“

Schon seit fast 20 Jahren gibt es Syqem, gegründet wurde die Hamburger Progressive Metal-Band im Jahr 2001. Nach einigen EPs wurde im Jahr 2012 das Debütalbum Reflections Of Elephants veröffentlicht, aber danach wurde es ziemlich still um die Jungs. Im Jahr 2014 erschien der Song Hold On, der nach dem djentigen, gitarrenbetonten Reflections Of Elephants musikalisch ganz neue Wege ging und eher der Ausrichtung von The Delta Mode entsprach, einem der weiteren Standbeine von Danny. Da gibt’s dann eher Electronic, Dance und ein wenig EBM auf die Ohren. Aber Syqem arbeiten weiter an neuen Songs, die nach und nach veröffentlicht werden. So erschien bereits am 09.10. Dopamin, und gestern beLIEf (The Christmas Song). Bemerkenswert ist für mich, wie klar Syqem bereits zum Release von Dopamin klar Stellung zur Entwicklung ihrer Musik bezogen haben. Dazu mal ein kleiner Auszug aus dem Facebook-Post: „…In the end, we are making this music for ourselves and ultimately to connect with you. I put so much of my life and time in this, and I only do it, because something inside of me guides me. I see it with so many bands like linkin park : fans go crazy if a band dares to do what they love to do – evolve. A fan is not a slave. A fan can always decide to turn away. In fact: I hope you do! Never run after your idols. Always be there for the message and the art. Thus said: I believe you will rediscover what you once loved about us. But it will not be a remake of what we did almost 10 years ago. Everything changes. All you favorite artists do. That’s the beauty of life. Everything changes…“

Musikalisch lassen sich Syqem auch in beLIEf (The Christmas Song) nur schwer greifen. Geht es zu Beginn gleich mal sehr corelastig mit coolen Riffs von tiefer gestimmten Gitarren los, erinnern die Strophen mit ihrer elektronisch verfremdeten Stimme noch ein ganz klein wenig an Celldweller. Das ist aber beim sehr catchy Chorus vergessen, schöne Clean Vocals treffen auf Metalcore-Klänge. Und da der Song nicht umsonst beLIEf (The Christmas Song) heißt, kommt nicht nur ein Priester, sondern zur Hälfte des Songs auch ein Dämon zu Wort. Sein Statement nutzen Syqem sehr geschickt dazu, in einen geilen Breakdown überzuleiten, der im Grunde, bis auf die Wiederholung des Chorus, bis zum Ende durchgezogen wird. Aber nicht nur auf die Musik sollte man achten, in ihrem Text sprechen Syqem im Grunde das aus, was sie schon in ihrem Post zum Song Dopamin gesagt haben: der Mensch neigt dazu, an seinen Ideen und Glaubensstrukturen festzuhalten und Änderungen kritisch gegenüberzustehen. So, wie im Song durch den Priester und den Dämon dargestellt, sehen Syqem hierfür die Gründe in der Kirche und dem Christentum, aber auch ganz profan in unserer heutigen Gesellschaft. Ständig sind wir abgelenkt, sehen hier und hören da, tanzen auf mehreren Hochzeiten, und sind dann irgendwann tatsächlich übersättigt – „Everybody’s saturated“.

Nach Dopamin haben sich Syqem also auch mit der zweiten Single beLIEf (The Christmas Song) lautstark zurückgemeldet und werden mit beiden Tracks sicherlich ihre Fanbase ordentlich ausbauen können. Verdient hätten sie’s allemal!

Nun aber genug geschrieben, hier gibt’s das Video zu beLIEf (The Christmas Song):

 

Hier noch mal alle wichtigen Infos im Überblick:

Artist: Syqem

Herkunft: Hamburg, Deutschland

Single: beLIEf (The Christmas Song)

Genre: Progressive Metal, Djent

Release: 18.12.2020

Label: Eigenproduktion

Link: https://www.facebook.com/syqem

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarren und Produktion – Daniel Bernath (Danny „The Delta Mode“)
Gitarre – Benni Shibata
Bassgitarre – Thomas Bernath
Schlagzeug – Eric Bernath

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: