The Headlines im Interview

Punk wird niemals sterben

Artist: The Headlines

Herkunft: Malmö, Schweden

Genre: Punk

Bandmitglieder:

Gesang – Kerry Bomb
Gitarre – Jake Lundtofte
Gitarre – Pete II
Bass – Sofie Ward
Schlagzeug – Peter Rasmussen

Link: https://www.theheadlinesband.com/

Time For Metal / Anja:
Schön, euch hier zu treffen! Das hier ist unsere Heimatlocation für Festivals, weil es nicht so weit von uns entfernt ist. Ich hoffe, euch gefällt es hier, obwohl es so heiß ist. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Es ist wirklich sehr schön hier. 

Time For Metal / Anja:
Das letzte Konzert in Deutschland ist ja schon etwas her, oder? 

The Headlines / Kerry Bomb:
Nein, das war im Mai oder so. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Das war in Loburg auf dem Wir Leben Laut Festival mit Unantastbar zusammen. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Wir haben sehr oft schon in Deutschland gespielt. Wir kommen in August zurück nach Loburg zum Spirit Festival. Kennst du das? 

Time For Metal / Anja:
Nein. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Es ist ein Punk Festival auf dem gleichen Gelände wie das Wir Leben Laut. Es ist ein bisschen wie das Mission Ready. Ein bisschen mehr punkig 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Zum Glück! 

Time For Metal / Anja:
Habt ihr vorher schon mal vom Mission Ready Festival gehört? 

The Headlines / Kerry Bomb:
Ja klar, haben wir schon davon gehört. Es sind einige Fans von uns, die schon immer zum Mission Ready gegangen sind. Und die haben immer gesagt, ihr müsst da auch mal hinkommen, wir wären so glücklich, wenn ihr da spielen würdet. Wir haben einen Fan, der bei jedem Konzert dabei ist, außer heute, weil er in Brasilien ist. Er hat immer gesagt, ihr müsst zum Mission Ready kommen. Jetzt sind wir hier und er nicht. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Aber er hat sich einen Gefallen getan, da ist es gerade etwas kühler. 

Time For Metal / Anja:
Wir haben Glück, dass das Festival heute hier stattfindet. Auf dem alten Gelände habe sie bauliche Probleme. Für uns ist es näher als Giebelstadt. Dort war es auf einem alten Flugplatz. Hier haben wir dafür zum Glück mehr schattige Plätze. Ich hab ein wenig über euch gelesen und ihr habt gesagt, dass ihr Punk-Rock mehr zu eurem eigenen Ding macht und die Grenzen nach außen öffnet. Ich hoffe, ich hab es richtig gelesen, dass ihr mehr „antifeministisch“ seid? 

The Headlines / Kerry Bomb:
Nein, mehr feministisch. (lacht) 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Das wäre cool. 

The Headlines / Kerry Bomb:
So, du hast unsere Texte anders interpretiert. *lacht* 

Time For Metal / Anja:
Nein, ich hab das nur über eure Songs und euren Musikstil gelesen, und mir war mir nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Nein, wir geben nicht viel darauf, dass man Punk Rock so spielen muss oder Hard Rock so klingen muss. Wir machen Musik, wie wir denken, dass sie gut klingt. Wir ziehen uns so an, wie wir denken, dass es gut aussieht. Wir achten nicht darauf, unbedingt wie eine Punk Band zu sein. Wir haben schon von manchen Leuten gehört, die sind keine Punks, aber wen interessiert das schon. 

The Headlines / Sofie Ward:
Punk ist nicht, wie du dich anziehst oder aussiehst. Es ist die Einstellung. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Es ist die Einstellung. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Es ist die Einstellung. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Genau und viele Leute verstehen das nicht. Das tut mir für diese Leute leid. (lacht) 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Wir möchten viele Musikkulturen in unserem Stil vereinen. Wir nehmen gerade eine neue CD auf mit dem Titel Homewrecker. 

Time For Metal / Anja:
Danke, das wäre meine nächste Frage gewesen. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Dabei versuchen wir an die Grenzen zu gehen, was man als Punk Band machen kann. Es sind Punk Lyrics aber manche Lieder entwickeln sich eher in Richtung Hardrock Sound. Eventuell nutzen wir Bongotrommeln oder so. Ich kann niemals still stehen bleiben. So wie David Bowie, jedes Album klingt da anders. Das versuch ich immer im Hinterkopf zu behalten. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Es ist immer noch der Headlines Sound, aber doch etwas Neues. So, dass die Leute immer noch verstehen, dass es der Headlines Sound ist, aber eben etwas anders. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Das macht es für beide Seiten interessant. Für das Publikum und für uns. Sonst bleibst du quasi auf der Stelle stehen. 

The Headlines / Sofie Ward:
Jeder Song ist sein eigener. Du machst es für das Lied. 

Time For Metal / Anja:
Verstehe. Neue Sachen gepaart mit dem alten Headlines Sound. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Genau. Und wir sind Hardcore Feministen. *Lachen* 

Time For Metal / Anja:
Beim Festival gibt es wenig weibliche Sänger. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Das ist gut so. Viele Festivals versuchen unbedingt, die Frauenquote bei 50% zu halten. Viele sagen, es gibt nicht so viele gute Bands mit weiblichen Sängern. Aber das stimmt nicht. Ich persönlich höre viele verschiedene Genres von Musik. 50% oder mehr davon sind weiblich. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Ich kann nicht glauben, dass es immer noch ein Thema ist. Sie ist ’ne Frau und spielt ein Instrument? Wow! 

Time For Metal / Anja:
Das sind doch alte Ansichten. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Absolut. Aber oft hört man immer noch: Hey, das ist eine Girlband. Hey, das ist einfach eine Band! 

The Headlines / Sofie Ward:
Musik hat kein Geschlecht. Die ist für jeden da. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Gib mir nen Hund, der Gitarre spielt, das wäre wow! 

Time For Metal / Anja:
Ihr mögt es, auf der Bühne eine energiegeladene Show zu spielen? 

The Headlines / Kerry Bomb:
Ja, wir lieben es. Es tut mir ein wenig leid, dass ich heute nicht so wild sein konnte wie sonst. Ich habe mein Bestes versucht, aber es war sehr schwer. Ich habe immerhin versucht zu singen und mich etwas zu bewegen. Ich musste mich für eine Weile hinsetzen, weil es so heiß war. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Ich bin normalerweise der alte Mann, der sich nicht bewegt, aber heute war ich der Beste! 

Time For Metal / Anja:
Du kommst aus Dänemark? 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Mein Vater ist Däne. Unser Schlagzeuger ist 100% Däne. 

Time For Metal / Anja:
Euer Herz schlägt heute für Dänemark? (Da stand das Spiel Deutschland-Dänemark an, Anm. d. Red) 

The Headlines / Kerry Bomb:
Ja. Schweden hat es leider nicht geschafft, also feuern wir Dänemark an. 

Time For Metal / Anja:
Ja, es ist schade, dass es Schweden nicht geschafft hat. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Ja, sie haben’s einfach verkackt. *Lachen* 

Time For Metal / Anja:
Euer letztes Album Warpaint war mit Chips Kiesby. Hat euch die Zusammenarbeit gefallen? Er ist auch Grammy-Gewinner! 

The Headlines / Kerry Bomb:
Ja, einer der Großen in Schweden. Viele Bands, die wir mögen, arbeiten mit ihm zusammen. Er ist ein absolut klasse Typ. Wir waren bei ihm zu Hause, wo er auch ein Tonstudio hat. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Und zwei Chihuahuas. Die können aber nichts produzieren. (lacht) 

The Headlines / Kerry Bomb:
Genau. Seine Frau hat immer Mittagessen für uns zubereitet. Es gab eine gute Verpflegung und das war echt super. Er ist sehr organisiert und hat Stil. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Diesmal arbeiten wir mit dem Gitarristen von Mando Diao zusammen. Wir wollten einen neuen Sound und daher jemanden, der mehr im Pop- und Rockbusiness unterwegs ist. Das könnte recht interessant werden, wenn sich das mischt. Ich war erst etwas nervös, aber das war eine gute Entscheidung. 

The Headlines / Sofie Ward:
Er sagt oft: „Mögt ihr diesen Sound?“ Und wir dann: „Ja, ja“. Er bringt eben seine eigene Note mit rein. 

Time For Metal / Anja:
Wann wird das neue Album veröffentlicht? 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Am 4. Oktober 2024.

The Headlines / Kerry Bomb:
Es ist für den 4. Oktober geplant, außer etwas Unvorhergesehenes kommt dazwischen. Dann gehen wir auf eine kleine Tour. 

Time For Metal / Anja:
Eine Europatour im Oktober? 

The Headlines / Kerry Bomb:
Skandinavien, Deutschland, Österreich. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Sowie eine Show in der Schweiz. Die sind reich in der Schweiz. Die brauchen das Geld nicht so dringend wie wir. 

Time For Metal / Anja:
Ihr macht das Ganze ja nur für die Musik. *lacht* 

The Headlines / Kerry Bomb:
Schließlich laden wir noch unsere japanischen Freunde Fungus zu der Tour mit ein. Wir waren in Japan auf Tour vor ca. fünf Jahren. Wir haben dort ca. zehn Shows zusammen gespielt. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Der Plan war, dass wir sie das Jahr darauf zu uns holen, aber dann kam die Pandemie. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Das war im April 2020, wo sie mit uns spielen sollten. Gefolgt von einer Tour durch Kanada und Europa. Es war alles geplant, aber nichts davon hat stattgefunden. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Sofie hat zu der Zeit in der Band angefangen. Das einzige Konzert, das sie spielen konnte, war ein Livestream. 

The Headlines / Sofie Ward:
Ich musste ein Jahr lang warten. 

Time For Metal / Anja:
Du bist neu in der Band? 

The Headlines / Sofie Ward:
Ja, ich kam in der Pandemie dazu. 

Time For Metal / Anja:
Das war ja ein super Start. 

The Headlines / Sofie Ward:
Wir haben ein Konzert zusammen gespielt. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Das war später, wir mussten uns alle immer testen lassen. Wenn einer aus der Band oder Crew positiv war, konnte das Konzert nicht stattfinden. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Wenn man an diese Zeit zurückdenkt, ist es absolut surrealistisch. Man kann nicht glauben, dass das wirklich passiert ist. Es war so komisch. 

Time For Metal / Anja:
Absolut. Heutzutage stehen wir wieder alle dicht an dicht zusammen. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Es ist so, als ob es nicht passiert wäre. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
So, als hätte man zwei Jahre verloren. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Die sind so schnell vergangen. Was ist nur passiert? 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Wir haben zwei Jahre verloren. 

Time For Metal / Anja:
Das ist unglaublich, aber gut, dass es vorbei ist. Ich will diese Zeit nicht mehr haben. Das war eine der schlimmsten Zeiten. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Absolut. Wir freuen uns auf die Tour. Auf das neue Album und auf unsere japanischen Freunde von Fungud, die noch nie in Europa waren. Das wird sehr lustig. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Ich werde sie beobachten, wenn sie mit Messer und Gabel essen. Die haben sowas noch nie gemacht. 

The Headlines / Sofie Ward:
Und sie müssen auf der anderen Straßenseite fahren. 

Time For Metal / Anja:
Letzte Frage. Ich habe heute auch mit den Leuten auf dem Festival gesprochen, ob der Punk tot ist oder ob er noch lebt. Die Leute waren der Meinung, der Punk lebt noch. Denkt ihr auch, dass der Punk Rock noch lebt? 

The Headlines / Kerry Bomb:
Auf jeden Fall! 

The Headlines / Sofie Ward:
Es gibt so viele gute Bands in Schweden. Ich habe viele Bands gesehen, die in diese Musikrichtung gehen. 

The Headlines / Jake Lundtofte:
Es freut mich, wenn ich einige Bands mit drei oder vier Leuten sehe, die gerade mal 19 sind und Punkmusik machen und diese Einstellung haben. Es muss weitergehen. Es muss am Leben bleiben. 

The Headlines / Sofie Ward:
Es ist eine Reaktion auf das, was in der Gesellschaft passiert. 

The Headlines / Kerry Bomb:
Und wie schon erwähnt, Punk ist eine Einstellung, eine Lebenseinstellung. Wir haben auch schon mal diskutiert, Rap könnte auch der neue Punk sein. Es ist auch sozialkritisch und die haben auch oft die Einstellung, dass es ihnen egal ist. Punk wird niemals sterben!