Alunah – Awakening The Forest

“In die Kiste!“

Artist: Alunah

Herkunft: Birmingham, England

Album: Awakening The Forest

Spiellänge: 48:02 Minuten

Genre: Doom

Release: 03.10.2014

Label: Napalm Records

Link: https://www.facebook.com/alunah.doom?fref=ts

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Soph Day
Gitarre – Dave Day
Bassgitarre – Dan Burchmore
Schlagzeug – Jake Mason

Tracklist:

  1. Bricket Wood Coven
  2. Heavy Bough
  3. Awakening The Forest
  4. The Mask Of Herne
  5. Scourge And The Kiss
  6. The Summerland

Alunah - Awakening The Forest Cover

Ui, toll, Alunah kommen aus Birmingham und machen Doom. Zusätzlich ist man nicht nur von Black Sabbath beeinflusst, nein, man klingt relativ identisch. Wummernde Gitarren, schiefe Gitarrenleads und eine Frontfrau, die mehr schlecht als recht Ozzy Osbournes Sirenenstimmen nachmacht. Dummerweise produziert man sterbenslangweiligen Doom, der eigentlich keine Akzente setzt und ideenlos vor sich hin vegetiert. Einzig aufhorchen lässt mich der sphärische Song The Summerland, der angesichts des restlichen Zeitlupendramas von Awakening The Forest erahnen lassen könnte, wohin sich die Kombo möglicherweise bewegen wird, wenn sie sich nicht vorher angesichts kreativer Flaute selber in die Kiste befördert.

Fazit: Alunah braucht eigentlich kein Mensch, das ist meine ehrliche Meinung. Wer Doom aus Birmingham haben will, der soll sich einfach Black Sabbaths Erstlinge anhören, dort wird Musik definiert, so einfach ist das.

Anspieltipps: The Summerland
Dominik B.1
Leser Bewertung0 Bewertungen0
1

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Sacred Reich – Awakening