Beast In Black: Anton und Kasperi sprechen über Gründung und Konstellation der Band

Die internationale Heavy Metal-Truppe BEAST IN BLACK wird ihr Erstwerk »Berserker« am 03. November via Nuclear Blast von der Kette lassen. Aber wie hat die Band überhaupt zusammengefunden? Diese und weitere Infos geben Anton Kabanen und Kasperi Heikkinen im ersten Albumtrailer preis, den Ihr Euch hier auf YouTube anschauen könnt:

Hier könnt Ihr Euch die erste Single ‚Blind And Frozen‘ anhören, die innerhalb von nicht einmal drei Wochen bereits weit über eine viertel Million Aufrufe vorweisen kann:

»Berserker« kann in verschiedenen Formaten (DIGI, LP (schwarz, silber)) vorbestellt werden: http://www.beastinblack.com/
Bestellt »Berserker« digital vor, um ‚Blind And Frozen‘ sofort zu erhalten oder streamt den Track: http://nblast.de/BeastInBlackDigital
Hört Euch den Track in der NB Novelties Playlist an: http://sptfy.com/2zZF

»Berserker« – Tracklist:

01. Beast In Black
02. Blind And Frozen
03. Blood Of A Lion
04. Born Again
05. Zodd The Immortal
06. The Fifth Angel
07. Crazy, Mad, Insane
08. Hell For All Eternity (Bonus Track – nur DIGI)
09. Eternal Fire
10. Go To Hell (Bonus Track – nur DIGI)
11. End Of The World
12. Ghost In The Rain

Um ihr Debütalbum live auf der Bühne zu präsentieren, werden BEAST IN BLACK die Heavy Metal-Legenden W.A.S.P. auf ihrer anstehenden Re-Idolized: »The Crimson Idol« 25th Anniversary European Tour begleiten.

Re-Idolized: »The Crimson Idol« 25th Anniversary World Tour
w/ W.A.S.P.

28.10.  B          Antwerpen – Trix
29.10.  F          Paris – Élysée Montmartre
30.10.  F          Straßburg – La Laiterie
01.11.  E          Pamplona – Auditorio de Burlada
02.11.  E          Murcia – Sala Gamma
03.11.  E          Madrid – La Riviera
04.11.  E          Barcelona – Razzmatazz 1
05.11.  F          Limoges – CC John Lennon
07.11.  F          Lyon – Le Transbordeur
08.11.  I           Bologna – Estragon
09.11.  I           Mailand – Live Club
10.11.  CH       Lausanne – Les Docks
11.11.  CH       Pratteln – Z7
12.11.  NL        Tilburg – O13
14.11.  D         Hamburg – Markthalle
15.11.  D         Hannover – Capitol
16.11.  D         Saarbrücken – Garage
17.11.  D         Oberhausen – Turbinenhalle
18.11.  D         Geiselwind – MusicHall
20.11.  D         Frankfurt – Batschkapp
21.11.  D         Stuttgart – LKA Longhorn
22.11.  D         München – Backstage
24.11.  CZ        Hluk – Sports Hall
25.11.  PL        Warschau – Progresja
26.11.  A          Wien – Arena

Tickets: http://www.nuclearblast.de/de/produkte/tickets/indoor/ticket/w.a.s.p.-hamburg-14.11.2017.html

Weitere Infos: http://beastinblack.com/tour.php

Das Quintett BEAST IN BLACK, das sich in Helsinki zusammengefunden hat, wurde 2015 von Anton Kabanen gegründet, nachdem sich seine und BATTLE BEASTs Wege kurz zuvor getrennt hatten. Ende 2015 bestritt die Band ihren ersten Auftritt als Opener für NIGHTWISH.

»Berserker« wurde von Anton in seinem Sound Quest Studio produziert. Das Cover-Artwork steht für die erneute Zusammenarbeit von Anton und Roman Ismailov, dem ursprünglichen BATTLE BEAST-Illustrator und -Künstler.

Das Album führt den Stil von Antons vorherigen Kompositionen, der ersten drei BATTLE BEAST-Alben, nahtlos fort. Von 80er-Metalbands wie JUDAS PRIEST, MANOWAR, W.A.S.P., BLACK SABBATH und ACCEPT inspiriert, ist »Berserker« zweifelsfrei ein exzellentes Heavy Metal-Werk. „Es geht sofort nach vorne, es ist eingängig und kraftvoll und hier und da sind auch symphonische Elemente eingeflossen“, fügt Anton hinzu. Auch was die Lyrics angeht, geht Kabanen seinen eingeschlagenen Weg konsequent weiter: „Bei vielen Songs, wie z.B. dem Titeltrack ‚Beast In Black‘ oder ‚Zodd The Immortal‘, habe ich mich enorm vom japanischen Manga und Anime »Berserk« inspirieren lassen.“

BEAST IN BLACK sind:
Yannis Papadopoulos | Gesang
Mate Molnar | Bass
Sami Hänninen | Schlagzeug
Kasperi Heikkinen | Gitarre
Anton Kabanen | Gitarre, Gesang

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: