Buckcherry: veröffentlichen neues Album „Hellbound“ am 25.06.

Erste Single/Video „So Hott“ ab sofort online verfügbar

Buckcherry werden am 25. Juni ihr 9. Studioalbum Hellbound auf Earache Records veröffentlichen. Das Album wurde von Marti Frederiksen produziert, der bereits das vierte Album der Band, Black Butterfly, produziert und einen ihrer größten Hits Sorry mitgeschrieben hat. Frederiksen hat den Großteil des Albums zusammen mit Sänger Josh Todd und Gitarrist Stevie D geschrieben. Das Album wurde im November 2020 in Nashville aufgenommen.

Das erste Video aus Hellbound, So Hott, feiert heute Premiere. Das Video, bei dem KasterTroy Regie führte, wurde in Los Angeles und Las Vegas gefilmt. Der Track wird zum Streaming und digitalen Download bei allen DSPs erhältlich sein.

Hellbound ist das erste Album, das Buckcherry mit ihren neuen Labelpartnern Round Hill Records in Nordamerika, Earache Records in Großbritannien, Europa und Australien sowie Sony Japan in Japan veröffentlicht. Vorbestellungen für Hellbound beginnen heute mit mehreren Bundle-Optionen, einschließlich exklusiver neuer Merch-Designs und limitierter Rauch-Vinyl-Edition. Die größte Auswahl hat der Shop von Earache.

Foto © Christopher Devargas

(v.l.n.r.)
Kelly Lemieux – Bass
Stevie D – Guitar
Josh Todd – Vocals
Billy Rowe – Guitar
Francis Ruiz – Drums

https://www.facebook.com/buckcherry/
http://buckcherry.com/

Weitere Beiträge
Rise Against: veröffentlichen provokantes Visual zu „The Numbers“ in Zusammenarbeit mit „Indecline“