Die große Versuchung – Lügen bis der Arzt kommt

“Eine gutmütige leichte Komödie.“

Filmtitel: Die große Versuchung – Lügen bis der Arzt kommt

Sprachen: Deutsch, Englisch

Untertitel: Deutsch

Laufzeit: 113:00 Minuten

Genre: Komödie

Release: 10.07.2014

Regie: Don McKellar

Link: http://www.universumfilm.de/filme/133759/die-groe-versuchung-lugen-bis-der-arzt-kommt.html

Produktion: Universum Spielfilm

Schauspieler:

Murray French (Bürgermeister) – Brendan Gleeson
Dr. Paul Lewis (Arzt) – Taylor Kitsch
Kathleen – Liane Balaban
Simon – Gordon Pinsent
Henry Tilly – Mark Critch
Helen – Anna Hopkins

Die Große Versuchung - DVD Cover

Als Murray French noch ein Kind ist, ist die Welt in dem beschaulichen Fischerdorf Ticklehead noch in Ordnung – die Fischer arbeiten und verdienen den Lebensunterhalt für ihre Familien und sind stolz auf das, was sie tun. Doch nun, viele Jahre später – Murray hat selbst schon seine besten Jahre hinter sich – sieht alles ganz anders aus. Das Dorf ist heruntergekommen, die Fischer sind allesamt arbeitslos und leben von Sozialhilfe, die sie monatlich bei der einzigen Bank im „Hafen“ (wie das Dorf auch genannt wird) abholen können – viele ziehen weg. Als Murrays Frau beschließt nun selbst das Ruder in die Hand zu nehmen und in „die Stadt“ zu ziehen, da sie dort einen Job annehmen kann, wacht Murray auf und realisiert, dass die einzige Chance, seine Frau und seine Männlichkeit zurückzubekommen sowie das ganze Dorf zu retten, eine Fabrik für die Weiterverarbeitung von Nebenprodukten der Petrochemie nach Ticklehead zu holen. Das einzige Problem: Die Firma hat gewisse Anforderungen, die das Dorf nicht erfüllen kann. U.a. wird ein Arzt gefordert, um die Versorgung vor Ort zu gewährleisten.

Wie es der Zufall so will nimmt der frühere Bürgermeister einen Job beim Flughafenzoll an, wobei er einen jungen, erfolgreichen Arzt erwischt, der Kokain dabei hat und den Deal eingeht, für einen Monat nach Ticklehead zu kommen, um nicht für das Mitführen von Drogen bestraft zu werden.

Schnell beschließen die Dorfbewohner, den jungen Arzt für sich zu gewinnen und zum Bleiben zu überreden. Doch dafür muss sich einiges ändern und Fantasie ist gefragt. Da Dr. Paul Lewis selbst erfolgreicher Cricket-Spieler ist, wird vorgelogen, dass Cricket der Lieblingssport der Dorfbewohner sei, die Häuser werden halbwegs instand gesetzt und sicherheitshalber hört man noch Dr. Lewis Telefonate mit seiner Verlobten und seinem besten Freund ab, um herauszufinden, was er mag, was ihn stört und was ihn eventuell zum Bleiben animieren könnte. Es werden Flirts mit der netten Postmitarbeiterin arrangiert, Fischfänge inszeniert und jeden Abend findet Dr. Lewis wie durch ein Wunder Geld auf seinem Nachhauseweg von der Bar. So strickt sich ein gesamtes Lügennetz um die Stadt und seine Bewohner, das immer komplexere Ausmaße annimmt und zu reißen droht. Die Lage wird brenzlich als auch noch die Firma für petrochemische Erzeugnisse geschmiert und belogen wird, damit diese ins Dorf kommt – da müssen schon einmal die Dorfbewohner mehrere Rollen spielen, damit es wirkt, als hätte Ticklehead die von der Firma mindestens geforderten 150 Arbeiter, obwohl im Dorf selbst nur 120 Personen leben. Auch ein Kredit für Schmiergeld wird mehr oder eher weniger legal besorgt.

Und wie es in jedem Film so ist, folgt eine Wende – Dr. Lewis erfährt, was ihm vorgegaukelt wurde und auch die Firma droht Wind von dem Lügenspiel der Ticklehead-Bewohner zu erfahren.
Ob alles dennoch ein gutes Ende nehmen wird und Arzt, Firma und Murrays Frau nach Ticklehead (zurück)kommen, könnt ihr selbst herausfinden…

Fazit: Die große Versuchung ist ein kurzweiliger, leichter Film mit einem netten Humor und schönen Bildern. Die Schauspieler spielen ihre Rollen glaubhaft und auch die Geschichte ist nicht abgedroschen, auch wenn einige Abläufe vorhersehbar sind.
Petra D.
8
Kai R.
8.5
8.3
Weitere Beiträge
Lucifer Star Machine – The Devil’s Breath