Kaltenbach Open Air 2015 vom 20.08.2015 – 22.08.2015 in Kaltenbach (Vorbericht)

“Extreme Metal in der Steiermark“

Festivalname: 10. Kaltenbach Open Air

Bands: Marduk, Dark Funeral, Agalloch, Krisiun, Anaal Nathrakh, Rotting Christ, God Dethroned, Valkyrja, Benighted, Gutalax, Hideous Divinity, Darkfall, Crown, Selbstentleibung, Tortharry, Doomas, Killing Age, Sucking Leech, Marter Monstifera, Scarecrow NWA, The Morphean, Amongst The Deceit, Suicide, Mortal Strike, Erebos, Uzziel, Enclave, Progeria Buffet, Bäd Hammer, Rectal Rooter, Silius, Dystersol

Ort:
Spital am Semmering, Österreich

Datum: 20.08.2015 – 22.08.2015

Kosten: 3 Tage 47,00 €, Freitag und Samstag Tageskarte je 27,00 €, Donnerstag Tageskarte 17,00 € plus Versand

Genre: Extreme Metal, Death Metal, Black Metal

Besucher: ca. 1.000 Besucher

Veranstalter: Kulturverein Oberes Mürztal

Link: http://www.kaltenbach-openair.at oder https://www.facebook.com/KaltenbachOpenAir

Kaltenbach Open Air 2015

Im östlichsten Teil der Steiermark befindet sich der Ort Kaltenbach, wo dieses Jahr zum 10. Mal das Kaltenbach Open Air stattfindet. Für Extreme Metal-Fans der ganzen Welt ist dies ein Schmuckstück der Open Air-Events, wenn es um Geknüppel der härtesten Sorte geht. Mit Highlights wie Marduk, Dark Funeral und Agalloch gibt es jeden Tag großartige Namen zu hören. Dazu kommen Geheimtipps wie Scarecrow NWA oder Selbstentleibung, was für ein Allerlei an qualitativem Extreme Metal sorgen sollte. Dazu kommen akzeptable Preise, Campground am Waldesrand und naheliegende Einkaufsmöglichkeiten. Ein Spätsommerurlaub in der Steiermark liegt da doch auf der Hand!

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Hindenberg Speedway 2019
Hindenberg Speedway 2019 vom 13.09.-14.09.2019 in Hindenberg