Madsen: Punkband erobern Platz 8 der Charts

Mit ihrer neuen Punk-Platte Na Gut Dann Nicht erobern Madsen die offiziellen deutschen Album Charts auf #8 und beweisen – Punk hat keinen Herzstillstand!

Na Gut Dann Nicht ist ein Befreiungsschlag für die Band aus dem Wendland: das Album entstand spontan in weniger als drei Wochen, als Sebastian Madsen der Bock auf Punk packte. Das Album dass sie diesen Sommer eigentlich aufnehmen wollten, wurde zugunsten der Punk-Platte auf unbestimmte Zeit verschoben. So frisch, laut und gut wie auf Na Gut Dann Nicht klangen Madsen lange nicht mehr.

Na Gut Dann Nicht Tracklist:

  1. Na Gut Dann Nicht
  2. Herzstillstand
  3. Quarantäne Für Immer
  4. Auf Deinem Balkon
  5. Supergau
  6. Protest Ist Cool Aber Anstrengend
  7. Scheiße Zu Gold
  8. Alte Weiße Männer
  9. Behalte Deine Meinung
  10. Trash TV
  11. Wenn Du Am Boden Liegst
  12. Wir Nennen Dich Mücke
  13. Na Gut (feat. Benjamin von Stuckrad-Barre)

Madsen sind:
Sebastian Madsen | Gesang / Gitarre
Johannes Madsen | Gitarre
Sascha Madsen | Schlagzeug / Gesang
Niko Maurer | Bass

Weitere Beiträge
Evildead: veröffentlichen neue Single und Lyrik-Video