Metal4Splash 2013 vom 25.07. – 27.07.2013 in Rotenburg / Wümme (Vorbericht)

”Metal4Splash 2013 vom 25.07. – 27.07.2013 in Rotenburg / Wümme!”

Bands: BLEEDING RED, CRIPPER, DARK AT DAWN, DISTREAM, EKTOMORF, EPITOME, FREEDOM CALL, ISLAY, MALRUN, NOCTURNAL, NU-NATION, PRESIDENT EVIL, RAGE, SCARNIVAL, TANKARD, THE VERY END, TREDSTONE und VADER

Location: Am Weichelsee in Rotenburg/Wümme / Die Anfahrt findet ihr HIER!

Homepage: http://www.metal-splash.de/

Datum: 25.07. – 27.07.2013

Kosten: 34,90 € + Gebühren / Karten könnt ihr direkt HIER bestellen!

Veranstalter: FekoV GbR

Das Metal4Splash Festival geht auch 2013 in die nächste Runde und lädt alle interessierten Metalheads am letzten Juli-Wochenende zum feiern ein. Die Veranstaltung findet im hohen Norden zwischen Bremen und Hamburg im Niedersächsischen Rotenburg Wümme statt. Jahr für Jahr hat sich das kleine, aber feine Event weiterentwickelt und wurde so von einem Ein-Tages Open Air zu einem vollwertigen Wochenenderlebnis. 2013 zeigt das Metal4Splash, dass eine exklusive Metal-Veranstaltung nach dem Motto „Metal Paradise“ nicht im fernen Ausland liegen muss, sondern am heimischen Badestrand direkt am Weichelsees liegen kann und sich nicht nur durch die einmalige Lage, sondern auch durch ein geniales Line- Up aus internationalen und nationalen Künstlern auszeichnet.

Wer also nach dem Baden im kühlen See, dem schweißtreibenden Volleyball Match oder einen kleinen Spaziergang in wenigen Schritten zur Bühne über den Sandstrand schlendern will, wird dort in gemütlicher Runde unter anderem die unverkennbaren Rage mit Peavy und Victor bestaunen dürfen. Ebenfalls ein Top Act des deutschen Metal steht mit der geballten Ladung Power und Spaß in Form von Freedom Call auf der Bühne. Wen es mehr reizt, bei einem kühlen Cocktail und ca. 1.000 Gleichgesinnten härte Klänge zu genießen, für den wurde nicht nur die polnische Death Metal-Band Vader arrangiert, sondern auch die Ungarn Ektomorf, die für schweißtreibende Auftritte bekannt sind. Literweise Bier fließt spätestens bei der deutschen Kult Thrash Metal-Band Tankard, die jede Schlacht nach dem Motto „Die With Beer In Your Hand“ zelebrieren.

Als wenn das nicht schon genug wäre, um eine fette Party zu feiern, spielen noch diverse Bands auf dem Metal4Splash: u.a. die Dänen Malrun, Cripper aus Celle, Dark At Dawn aus dem schönen Harz und The Very End aus dem Pott. In den früheren Stunden bringen unzählige Newcomer und Underground-Größen den Weichelsee zum Kochen. Ihr fragt euch, was ein derartiges exklusiv Konzert mit Top Bands und einer einmaligen Kulisse vor einem geringen Publikum kostet? Mit geringen 34,90 € seid ihr bereits glücklicher Besitzer einer Karte, die den Eintritt zur WarmUp-Party in der gediegenen Beachbar sowie zu den beiden Haupttagen ermöglicht und das Camping und Parken beinhaltet. Den traumhaften Sonnenunter- bzw. Sonnenaufgang direkt am See bekommt ihr kostenlos dazu geliefert. Logistisch ist das Festival, wie sollte es auch anders sein, auf einem sehr hohem Niveau. Besonders interessant für die weiblichen Headbanger sind die hygienischen Toiletten in der Beachbar, die bereits 2012 sehr gut angekommen sind. Zudem gibt es kleine, gemütliche Bierstände und genügend Abwechslung bei der Auswahl der festen Nahrungsaufnahme.

Das Parken und Campen ist auf dem Metal4Splash getrennt, dürfte für alle Besucher dennoch kein Problem sein da dieses nur wenige Meter auseinander liegt. Positiver Nebeneffekt: Ihr zeltet quasi direkt neben dem Festivalground, dadurch bleiben euch lange Wege erspart und ihr kommt nach wenigen Sekunden vom Zelt zur Bühne. Wenn das kein zusätzlicher Luxus ist! Jetzt fehlt nur noch gutes Wetter und ein frisch ausgefüllter Urlaubsschein auf dem Schreibtisch von eurem Chef.

Weitere Beiträge
Presented byTFM.rocks: Dark Side Of The Huhn Vol. IV am 21.03.2020 im Jugendhaus in Mülheim-Kärlich (Vorbericht)