Noizgate Records: Metal-Sampler Brutal Vision geht in die zweite Runde

Wie klingt die neue Metal-Generation?‘ – unter diesem Motto veröffentlichte NOIZGATE Records bereits 2012 seinen Sampler BRUTAL VISION VOL. I. 2014 will man es beim Bielefelder Label noch einmal wissen: Was ist die nächsten Jahre angesagt? Wie klingt der Sound der Zukunft? In Kooperation mit den Partnern Metal-Only.de, Mega-Metal.de, Deafness Radio, Stormbringer.at, Allschools.net, Outspoken Mag, dem Musiker Magazin und EMP hebt NOIZGATE Records nun zum zweiten Mal den Blick auf’s nächste Level: Für den Sampler BRUTAL VISION VOL. II bewerben können sich ab dem 01. Mai 2014 alle Bands, die über eine professionelle Aufnahme (CD-Qualität) ihres BRUTAL VISION-Tracks verfügen.

NOIZGATE Records meldet sich mit neuer Compilation zurück aus der Zukunft! Auf BRUTAL VISION VOL. II gibt es neben News von altbekannten NOIZGATE-Künstlern wie ‚Placenta‘, ‚Koroded‘ oder ‚5 Feet High And Rising‘ und heißen Newcomern wie ‚Watch Out Stampede‘, ‚Grey Season‘ und ‚Cyrcus‘ mit einem feinen neuen Track von Österreichs Hardcore-Avantgarde ‚Leons Massacre‘ auch gleich einen exklusiven Vorgeschmack auf deren nächsten Longplayer. Und nicht nur das: Die fünf Jungs aus der Steiermark haben mit ihrem ‚Back To The Future‘-Foto auch gleich im Durchmarsch den BRUTAL VISION Artwork Contest für sich entschieden – und zieren das Cover des neuen Samplers!

BRUTAL VISION VOL. II erscheint über das NOIZGATE-Schwesterlabel Deafground Records und kommt im Dezember 2014 in den Handel.

Insgesamt sind für die Compilation 21 Tracks geplant. Über drei davon entscheiden die Fans mit: Am 01. Mai startet die Bewerbungsphase für alle Bands, die ihre Zukunft auf BRUTAL VISION VOL. II sehen. Die besten zehn schaffen es durch die Vorauswahl der beteiligten Partner bis ins Online-Voting – die besten drei bis auf den Sampler!

Um teilnehmen zu können, gelangen interessierte Bands über die Facebook-Seite www.brutalvision.de zum Bewerbungsformular. Die Teilnahme ist für die registrierten Bands kostenlos. Mitmachen kann jede Band, die sich als Vertreter einer neuen Metal-Generation versteht. Bewerben sollte sich aber nur, wer bis zum 30.06.2014 einen Track in CD-Qualität (WAV-Format, 44.1 kHz, 16 Bit, Stereo) bereitstellen kann.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Coverbands, die Bereitstellung von
Coversongs bzw. urheberrechtlich geschützten Songs/Texten (sofern es nicht die eigenen sind) und Bands mit rechtem Lied-, Text- und Gedankengut.

Weitere Infos zum Sampler, den Kooperationspartnern, zur Bewerbung und den Teilnahmebedingungen gibt es unter http://brutalvision.noizgate.com.

NOIZGATE Records / NUVINCI GmbH
NOIZGATE Records wurde im Jahre 2009 als Spartenlabel der Bielefelder NUVINCI GmbH gegründet. Der musikalische Fokus von NOIZGATE Records liegt auf den Richtungen Metal, Indie / Alternative und Electronic. Als Mitglied der NUVINCI hat NOIZGATE Records Zugriff auf ein umfassendes Portfolio an Services rund um die Produktion, Veröffentlichung und Vermarktung von Musik. So unterhält das Musikunternehmen die erforderlichen Partner- und Mitgliedschaften zu annähernd allen branchenrelevanten Institutionen.

Die NUVINCI Music-Company ist angeschlossener Hersteller bei der GVL, der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten. Mit der NUVINCI Publishing wird ein eigener Musikverlag betrieben, der der GEMA angeschlossen ist. Darüber hinaus ist das Unternehmen Industriepartner von PhonoNet und Mitglied des VUT, dem Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen mit Sitz in Berlin. Der weltweite physische Vertrieb von NOIZGATE Records erfolgt über ROUGH TRADE Distribution. Die weltweite digitale Distribution läuft über die finetunes GmbH, Hamburg.

Mehr Informationen über NOIZGATE Records erhalten Sie via: www.noizgate.com

Quelle: www.noizgate.com

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: