Swallow The Sun: präsentieren kurzes Making-of-Video über die Produktion des Bonus-Albums in der Sipoo-Kirche in Finnland

Die finnischen Death Doom Metal-Meister Swallow The Sun veröffentlichen eine kurze Dokumentation über die Entstehung von Trio N O X Plays Moonflowers Live At Sipoo Church, dem Bonusalbum ihres kommenden Albums Moonflowers, das am 19. November 2021 erscheinen wird und klassische Songversionen der regulären Albumtracks enthält.

Interviews von Timo Isoaho mit den Mitgliedern von Trio N O X und Swallow The Sun erklären zusammen mit einigen beeindruckenden Videoaufnahmen vom Aufnahmeort, wie die neu arrangierten Streicherversionen entstanden sind und wie magisch es sich für die Musiker anfühlte, die Songs live in der Sipoo Church aufzuführen. Gemischt und gemastert wurde das Album von Juho Räihä (SoundSpiral Audio).

Sie können sich die Dokumentation hier ansehen:

Der Dokumentarfilm wurde von Sam Jamsen gefilmt und gedreht und von Sam Jamsen und Rudolf Westerholm geschnitten.

In den letzten sechs Wochen haben Swallow The Sun mehrere dieser klassischen Stücke veröffentlicht, jede Woche ein neues Stück, zusammen mit animierten Videos, die von Dronicon Films produziert wurden.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: