Angelus Apatrida – 08.08.2020 – Metal Festival Alliance Livestream 2020

Proberaumtanz durch wilde Thrash Attacken

Eventname: Metal Festival Alliance Livestream 2020

Band: Angelus Apatrida

Ort: Online (Alcatraz Festival, ARTmania Festival, Bloodstock Festival, Brutal Assault, Dynamo Metalfest, Into The Grave, Leyendas Del Rock, MetalDays, Midgardsblot, Motocultor Festival, Party.San Metal Open Air, Resurrection Fest und Summer Breeze)

Datum: 08.08.2020

Genres: Thrash Metal

Setlist:

  1. Intro
  2. Sharpen The Guillotine
  3. One Of Us
  4. Vomitive
  5. Of Men And Tyrants
  6. Downfall Of The Nation
  7. Violent Dawn
  8. The Antichrist (Slayer cover)
  9. Serpents On Parade
  10. Give’Em War
  11. You Are Next

Spanische Thrasher haben wir auch noch im Aufgebot. Wer jetzt als Erstes an andere Genremitstreiter aus dem Land gedacht hat, liegt da gar nicht mal so falsch. In Spanien findet der Thrash immer nahrhaften Boden. Stellvertretend schrauben Angelus Apatrida aus Albacete die Daumenschraube enger, wir gratulieren zudem zum zwanzigsten Geburtstag der Band. Derzeit bereichern sie die Century Media Records Label Familie. Der letzte Auswurf aus dem Proberaum Cabaret De La Guillotine stammt aus dem Jahre 2018 und darf heute mit einigen Stücken glänzen.

Als Austragungsstädte des Geisterkonzertes wurde der eigene Proberaum gewählt. Rotes Licht begleitet den ganzen Auftritt. Aus den geringen Möglichkeiten versuchen die vier Protagonisten viel herauszuholen. Neben der fast permanenten roten Bestrahlung greifen blaue Stroboskope punktuell unter die Arme, um mehr Flair zu erzeugen. Trotz des Proberaums und der diversen Einschränkungen bleibt der Sound auf einem hohen Level. Wenig Platz für die agierenden Musiker, die im recht engen Raum agieren müssen. Dabei versuchen die einzelnen Musiker immer wieder Stimmung zu transportieren, sprechen die Headbanger weltweit an und wollen potenzielle neue Anhänger erreichen. Ob jemand der Circle Pit Aufforderung At Home nachkommt, bleibt fraglich. Downfall Of The Nation trift die Situation 2020 wie ein Nagel auf dem Kopf. Zeit für ein Cover muss sein. The Antichrist von Slayer erfüllt die Luft und sorgt für einen kleinen gar nostalgischen Push. Die Kunst auf wenigen Quadratmeter Give’Em War und You Are Next zu performen ohne Zusammenstöße oder Unfälle in der Euphorie zu riskieren, bleibt abschließend positiv zu erwähnen.

 

Weitere Beiträge
Jinjer Macro World Tour 2020 – zusammen mit Ghost Iris und Aeries am 21.09.2020 beim Strandkorb Open Air in Mönchengladbach