Crossplane – Masturboned

“Auf der Überholspur!“

Artist: Crossplane

Herkunft: Essen, Deutschland

Album: Masturboned

Spiellänge: 47:20 Minuten

Genre: Rock ´n´ Roll, Rock

Release: 10.04.2015

Label: 7hard

Link: https://www.facebook.com/crossplane.band/info?tab=page_info

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Celli
Gitarre – Alex
Bassgitarre – Schluppi
Schlagzeug – Matthias

Tracklist:

1. Brave New World
2. Crossplane
3. Masturboned
4. Down
5. Rock m Roll Medicine
6. Bumsucker
7. Sweet Little Rockabella
8. Magical Queen
9. Maneater
10. We Want More
11. The Battle In Me
12. Psycho
13. Get The Rhythm
14. Time Machine
15. Is It Me
16. Real Life

Crossplane - Masturboned

Was passiert, wenn man Lemmy und Motörhead einmal kräftig vor den Koffer scheißt? Genau, er und seine Männer sind dann mächtig angepisst. Genau diesen Gedanken bekommt man, wenn man sich Masturboned von Crossplane anhört. Die Jungs aus dem Pott sind zielstrebig dabei, den Rock’n’Roll in seiner angefressensten Gangart zu zelebrieren. Ab dem 10.04.2015 wird das gute Stück über 7Hard zu erwerben sein – ein perfekter Anlass das Album auseinanderzunehmen.

Brave New World ist nicht der Klassiker von Iron Maiden in einem anderen Gewand, sondern eine schnelle Garagen-Rock-Nummer, die mit dem Nachfolger Crossplane für Furore sorgt. Ein absolut perfekter Einstieg der jeden, der die Gruppe das erste Mal in seinem Leben hört, in den Sessel drücken wird. Andere Musikliebhaber, die sie z.B. auf einer Tour gesehen oder ein altes Werk besitzen, dürfen sich ohne Frage auf die neuen sechzehn Stücke freuen, die in 47 Minuten durchgezockt werden. Schnelle, kurze Hymnen arbeiten sich durch das Langeisen, ohne den Faden zu verlieren. Rotzig mit einem gewissen Charme punktet nicht nur die fette Nummer Down, die aus der Motörhead-Reserve in Chrome Divison-Regionen vordringt. Je weiter Masturboned ins Land geht, desto mehr können die Musiker aus Essen begeistern. Die Platte ist einfach nur Arschgeiler Rock’n’Fucking Roll. Hut ab – viel mehr geht in diesem Genre gar nicht mehr! Gesanglich klingt Gitarrist und Sänger Celli wunderbar versoffen, ohne den rauchigen Zigarrenklang zu vernachlässigen.

Fazit: Ich hatte dieses Jahr, egal aus welchem Genre, schon viele gute Platten auf meinem Schreibtisch liegen. Perfekte Alben nur eine Handvoll, eines dieser Highlights ist Masturboned von Crossplane. Deutschland kann wohl Rock'n'Roll, der sich mit der Weltspitze duellieren kann. Kauft euch Matsurboned und lasst euch begeistern!

Anspieltipps: Down und Sweet Little Rockabella
Rene W.
9.8
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
9.8
Weitere Beiträge
Zippo HeatBank 9s