Four Imaginary Boys: The Cure Tribute Band am kommenden Freitag im Rock Center Bremerhaven

Die Boys zum ersten Mal im Rock Center Bremerhaven! Wir freuen uns schon riesig darauf! Mit im Gepäck wie immer die unvergänglichen Songs von The Cure!

Datum: 10. Mai 2019
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Tickets: Vvk: 16 €/ Ak: 19 €

Tickets erhältlich bei:
Hörgeräte Menge, Langener Landstraße 273, 27578 Bremerhaven
Cashmir – Second Hand Records, Friedrich-Ebert-Straße 46A, 27570 Bremerhaven
Vom Fass, Bürgermeister-Smidt-Straße 13, 27568 Bremerhaven
rock-center-bremerhaven.de

Four Imaginary Boys sind Deutschlands meist gebuchte The Cure Tribute Band. Ein feines Projekt, das sich leidenschaftlich dem Oeuvre von The Cure widmet und den Geist der legendären Wave-Götter wiederbelebt.

Spricht man von The Cure, denkt man an die unverwechselbare und unnachahmliche Stimme von Robert Smith. Imitation oder gar Parodie verbieten sich, nur gut, dass es sich beim Frontmann der Four Imaginary Boys um einen vokalen Seelenverwandten zu handeln scheint. Dabei geht es den Four Imaginary Boys nicht hauptsächlich darum, reine Klone ihrer Helden zu sein. Viel wichtiger ist ihnen, mit sphärischen Klängen und Soundflächen die einzigartige Atmosphäre der Cure-Songs zu erzeugen und diese auf das Publikum zu übertragen. Und dies meist ganz ohne
Synthies – so wie es The Cure höchstselbst live immer wieder getan haben. Somit sind die eigentlichen Stars des Abends die unvergänglichen Songs von The Cure, die Generationen von Gothic/Alternative/Pop-Bands bis heute geprägt haben.

Live-Impressions:
[youtube]sOkLRovxwNY[/youtube]

Die Four Imaginary Boys sind:
Martin Strasser (Gesang, Gitarre)
Claudio Temporale (Bass, Gesang)
Roberto Broch (Gitarre)
Florian Prantl (Schlagzeug)
www.fourimaginaryboys.de
https://www.facebook.com/TheCureTribute.FourImaginaryBoys/

 

Weitere Beiträge
Hatebreed: Jamey Jasta + Wayne Lozinak reden über die Arbeit mit Produzent Zeuss für ihr Album „Weight Of The False Self“