Kalandra: veröffentlichen neue Single und Video „Ensom (Unplugged)“

Eine akustische Performance des Songs Ensom aus Kalandras Debütalbum "The Line"

Ensom ist das norwegische Wort für einsam. Es ist ein Gefühl, mit dem wir umgehen müssen, ob umgeben von Menschen oder allein gelassen mit unseren eigenen Gedanken. Es ist ein Gefühl, von dem die Band glaubt, dass es in den letzten Jahren für uns alle sehr präsent war.

Kalandra kommentieren die Live-Performance und das Video:
In gewisser Weise war das vergangene Jahr während der kontinuierlichen Lockdowns mit ambivalenten Emotionen gefüllt. Es hat uns definitiv Sicherheit gegeben, uns auf das zu konzentrieren, was wir tun wollten, aber das Leben wurde auch immens eingeschränkt. Es war, als ob die Zeit selbst stehen geblieben wäre. Dann erinnerten wir uns an den ständigen Druck, den wir einst verspürten, in allen Bereichen unseres Lebens Leistung zu erbringen. Einige von uns fürchten den Übergang, alles zu öffnen und zu einer neuen Normalität zurückzukehren. Man fühlt sich ein bisschen wie ein Beobachter des Lebens, das ohne einen wieder losgeht, weil man gerade gelernt hat, sich an ein langsameres und kreativeres Leben anzupassen. Aber wir freuen uns natürlich auch, die Leute zum Beispiel nach Shows wieder begrüßen zu dürfen.
‚Ensom‘ wurde lange Zeit vor der Pandemie geschrieben. Man könnte sagen, dass der Wandel der Zeiten dem Song neues Leben eingehaucht hat. Daher wollten wir jetzt ein akustisches Live-Video davon aufnehmen. Es wurde in einer Bar in Oslo namens „Safe as Milk“ gedreht. Der Raum war etwas zu dunkel, um die Bar-Atmosphäre des Ortes einfangen zu können, den wir so sehr vermisst haben. Allerdings durften wir nach unserem letzten Tag am Set noch ein paar Drinks zusammen nehmen, und für einen Moment war es, als hätten wir einen kurzen Blick darauf, was kommen wird, wenn sich die Welt wieder öffnet. Vergessen wir aber nicht, dass manche Leute es einschüchternd finden. Es ist nicht selbstverständlich, dass alle gerne rausgehen und sich wieder treffen, daher ist es uns wichtig geworden, mehr Rücksicht auf die individuelle Reise eines jeden Menschen zu nehmen.

Ensom (Unplugged) wurde von Thomas Bottolfsen gefilmt und geschnitten. Lichtdesign von Endre Lohne. Audio aufgenommen und gemischt von Florian Döderlein Winter. Gemastert von Tom Ignatius. Streicher: Claudia Stepien, Sophia Cabo und Ingjerd Forbord

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: