Kiss: sagen wegen Coronavirus alle Meet & Greets ab

Angst vor Ansteckungsgefahr breitet sich aus

Die Glam Rocker von Kiss sagen wegen der Ansteckungsgefahr des Coronavirus alle Meet & Greet Treffen mit den Fans während der End Of The Road World Tour ab. Davon betroffen auch die vier Deutschlandtermine im Juni und Juli in Dortmund, Hamburg, Frankfurt und Stuttgart. Wer schon entsprechende Tickets gekauft hat, bekommt sein Geld zurück.

Statement des Kiss Managements:

„Unsere Meet & Greets haben uns sowie euch, unseren Fans, immer die einzigartige Möglichkeit geboten, buchstäblich Schulter an Schulter zu stehen. Nach vielen Diskussionen mit Experten auf dem Gebiet hat man uns geraten, diese Ereignisse angesichts der Tatsache, dass wir dies nächtlich für hundert oder mehr Fans machen, temporär auszusetzen. Die Konzerte finden wie geplant statt, und wir freuen uns schon darauf, unsere Zeit mit euch hinter der Bühne wieder aufzunehmen.“

Weitere Beiträge
Burning Witches: Vorverkauf der ‚The Circle Of Five‘ Vinyl EP hat begonnen