No Return – Live XXX

Tolles Livealbum der französischen Death Thrasher

Artist: No Return

Herkunft: Paris, Frankreich

Album: Live XXX

Genre: Death Thrash Metal

Spiellänge: 70:28 Minuten

Release: 31.10.2020

Label: Mighty Music/Target Group

Link: www.noreturnofficial.com/

Bandmitglieder:

Gitarre – Alain Clement
Gesang – Mick Caesare
Bass – David Barbosa
Schlagzeug – Joel Barbosa
Gitarre – Geoffroy Lebon

Tracklist:

  1. Mutant‘s March
  2. Vision Of Decandence
  3. Memories
  4. Civil War
  5. Fanatic Mind
  6. Disillusion
  7. Disease
  8. Don‘t Judge Me
  9. News Item
  10. Inquisitive Hegemony
  11. Stronger Than Ever
  12. Submission Falls
  13. Paint Your World
  14. The Crimson Rider

Für die französischen Death Thrasher No Return galt es, 2019 die dreißigjährige Bandgeschichte zu feiern. Das taten sie dann unter anderem mit einem Konzert in der Konzerthalle La Manufacture in der französischen Stadt, aufgenommen von St. Quentin. Dieses denkwürdige Konzert wurde mitgeschnitten und ist am 18.12.2020 auf CD über Mighty Music/Target Group veröffentlicht worden. Gleich vorweg: Ich verstehe nicht, wieso man hier der CD nicht noch eine DVD beigelegt hat!? Ausschnitte in guter Qualität existieren jedenfalls auf YouTube.

Wie gesagt, No Return haben dreißig Jahre zu feiern und das machen sie auf der vorliegenden CD ausgiebig gut live. Zugleich ist XXX  das erste Livealbum der französischen Band. Da wurde es dann doch mal Zeit.

No Return zeigen einen Konzertabend voller Energie und Aggressivität. Toller melodischer Death/Thrash Metal wird abgeliefert, die Band ist voller Spielfreude. Das ist es auch, was die Band ausmacht. Nicht zu Unrecht durften No Return solche Bands wie Arch Enemy, Samael, Napalm Death, Sepultura, Coroner, Motörhead und viele andere in der Vergangenheit supporten.

Die Setlist des Konzertabends ist eine chronologische Setlist, die die Historie von No Return vom Debütalbum Psychological Torment (1990) bis hin zum letzten Studioalbum The Curse Within (2017) abbildet. Gitarrist Alain „Al1“ Clément ist dabei das einzig verbliebene Gründungsmitglied. Bei dieser Jubiläumsaufnahme ist Mick Caesare noch am Mikrofon, der diese Position von 2013 bis 2020 besetzte. Wie die Band verkündete, ist nun mit Steeve ‚Zuul‘ Petit einer der vorangegangen langjährigen Sänger ans Mikrofon zurückgekehrt. Da muss man mal abwarten, was da noch kommt. Auf jeden Fall weiß Mick Caesare, der die letzten beiden Studioalben der insgesamt zehn Alben der Band eingesungen hat, gesanglich auf der Aufnahme zu überzeugen. Neben der guten, krachenden Gitarrenarbeit stellt er aus meiner Sicht den Pluspunkt dieser Aufnahme dar.

Ich habe die Band selbst leider noch nicht live erlebt. Das muss ich nach dieser Live-CD auf jeden Fall nachholen.

No Return – Live XXX
Fazit
Sehr guter Mitschnitt des Konzertes der französischen Death Thrasher No Return zu deren dreißigsten Bandjubiläum. Wilder und authentischer melodischer Death Thrash der gehobenen Klasse.

Anspieltipps: Vision Of Decandence, Don‘t Judge Me und Submission Falls
Juergen S.
8.8
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
8.8
Punkte
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: