Wer Probt Hat’s Nötig – Die Geschichte Der Schlechtesten Band Der Welt

Wenn die Biersaufesel dem Heavy Metal huldigen

Buchtitel: Wer Probt Hat’s Nötig – Die Geschichte Der Schlechtesten Band Der Welt

Sprache: Deutsch

Seitenanzahl: 296 Seiten

Genre: Roman

Release: 26.10.2018

Autor: Jonas Philipps

Verlag: Books On Demand

Link: https://www.facebook.com/jonasphilipps81

Buchform: Taschenbuch, E-Book

ISBN-Nummer: 978-3-75-285429-9

Jonas Philipps wurde im Jahr 1981 in Forchheim geboren. Mit 18 Jahren fand er für sich das Schreiben von Geschichten durch die Verfassung von Songtexten für eine Heavy Metal Band. Nach seinem ersten Buch Sonntagsschüsse – Fußballfieber In Der Kreisklasse ist Wer Probt Hat´s Nötig die nunmehr zweite Veröffentlichung aus seinen Händen, die er bereits im letzten Herbst veröffentlicht hat. In diesem Buch schweift er zurück in seine eigene Vergangenheit und greift die erfolglose Bandkarriere auf.

Die Inhaltsangabe von Wer Probt Hat’s Nötig – Die Geschichte Der Schlechtesten Band Der Welt:

Es ist ein Meilenstein der Musikgeschichte, als Paul und Mario ihre Band Biersaufesel gründen. Die selbst ernannte schlechteste Band der Welt begeistert nicht mit musikalischer Qualität. Doch mit wenig Talent, viel Herz und durchgeknallten Songtexten genießen sie in ihrem Heimatort Kultstatus. Aber reicht das auch für den Sprung auf die große Bühne? Begleitet die vier jungen Männer auf ihrer mitreißenden Reise durch die Welt der Musik, den Anekdoten einer wilden Jugend und der Jagd nach den eigenen Träumen.

Fazit
Jonas Philipps geht mit der Zeit und neben einem Taschenbuch kann man Wer Probt Hat's Nötig - Die Geschichte Der Schlechtesten Band Der Welt auch als E-Book erwerben, so viel vorweg. Jonas kann einen auf Anhieb wunderbar unterhalten. Meine Jugend liegt jetzt noch nicht so ewig lange zurück (ich bin sechs Jahre jünger als der Autor), trotzdem entfachen die fast 300 Seite ein Feuerwerk in den längst vergessenen grauen Zellen. Man fühlt sich mehr als einmal in seine eigene Jugend zurückversetzt und das auf eine authentische wie witzige Art und Weise, die wohl nur wahre Metalheads kennen. Dabei spielt die Region Franken zwar eine Rolle, ist aber für den Leser nicht so ausschlaggebend, dass man nicht zugreifen kann. Im Grundsatz basiert das Buch auf der Geschichte seiner Formation Biersaufesel. Charakter und einzelne Situationen sind jedoch frei erfunden und genau dieser Mix ist erfrischend. Die Dialoge bringen einen oft gar nicht mehr aus dem Grinsen heraus. Die Lektüre ist was Leichtes für zwischendurch und alles andere als staubtrocken. Da kommen wir auf den Punkt: Am besten passt dazu ein Bier der Brauerei der eigenen Wahl. Ich habe ganz ehrlich mit deutlich weniger gerechnet. Umsetzung, Ausdruck und der Themenkern Heavy Metal können in allen Belangen punkten. Aktuell arbeitet Philipps an einer Fortsetzung seines Debütromans Sonntagsschüsse. Solange darf man mindestens bei Wer Probt Hat's Nötig - Die Geschichte Der Schlechtesten Band Der Welt hereinlesen.
René W.8
Leser Bewertung0 Bewertungen0
8
Punkte

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Destrage – The Chosen One