A Broken Silence: Das australische Rap Rock Trio veröffentlicht neue Single „At The End Of The Day“ als Vorbote des kommenden „Unplugged“ Albums

Die Australier A Broken Silence kündigen für den 30.10.2020 ihr neues Unplugged Album an. Als erste Auskopplung erschien am 13.08.2020 die Single At The End Of The Day samt Musikvideo über Ditto Music. Der Song ist ein trauriger Ausblick auf die Zukunft einer Person, die ihr ganzes Leben der Arbeit verschrieben hat. Persönlich hat auch Sänger und Gitarrist Daniel ‘Cactus’ Bartulovich mit diesem Thema zu kämpfen, wenn es um das Musikmachen geht.

A Broken Silence verbinden auf beeindruckende Art und Weise Elemente aus Hip Hop, Rock und Alternative. Fans von Linkin Park, Cult To Follow oder Manafest werden mit den Musikern aus Down Under definitiv ihre wahre Freude haben. Das Musikvideo zur ersten Single aus dem kommenden Akustikalbum ist ab sofort hier zu sehen:

Die Single At The End Of The Day ist ab sofort bei folgenden Online-Shops und Streaming-Diensten digital erhältlich: Amazon (DE) | Amazon (US) | Spotify | Apple Music / iTunes | Deezer | Tidal | YouTube Music

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung der ersten Single geben A Broken Silence auch die Trackliste und das Cover ihres großartigen neuen Unplugged Albums bekannt:

1. At The End Of The Day
2. All For What
3. Wake Up
4. Hope
5. Are You Not Entertained
6. Soul
7. Daydreams
8. So We March To The Stars
9. Boom
10. Light Up The World

Produziert vom langjährigen Partner Dave Petrovic (Tonight Alive, Kerser, Thy Art Is Murder) erschaffen die Alternative Hip Hop Musiker auf Unplugged eine besondere Hommage an ihren melodischen Sound und den bedeutungsvollen Lyrics der bisherigen Diskografie. Die 2007 in den Westerns Suburbs von Sydney durch John ‘Torcha’ Chmielewski, Daniel ‘Cactus’ Bartulovich und Brendon Costello gegründete Band A Broken Silence hat sich schnell eine treue Fangemeinde in ganz Australien erarbeitet. Nach der Veröffentlichung ihres ersten Studioalbums All For What in 2009 gewannen sie auch erste Fans in den USA und Nordeuropa. Im Jahr darauf folgte bereits ihr zweites selbstbetiteltes Album, das weltweit durch WIDEawake Entertainment (Death Row Records) veröffentlicht wurde und mit dem sie dank der Hit-Single Hope auch international Erfolge feierten. Ihr dritter Longplayer All The Way Down, den sie selbstständig produzierten und veröffentlichten enthielt weitere Hits wie Boom und This Cancer. Im Dezember letzten Jahres folgte das vierte Album Soul, das eine Rückkehr der Band zu ihrem Hip Hop meets Rock Ursprung markiert.

Weltweit bekannt für ihre harten Riffs und den starken von persönlichen Erlebnissen oder politischen Missständen geprägten Lyrics veröffentlichen A Broken Silence nun ihr Unplugged Album und zeigen, dass ihre Hits auch im akustischen Gewand ihren besonderen Reiz entfalten. At The End Of The Day bildet hier heute den perfekten Einstieg.

Wer mehr über die Rap Rock Band A Broken Silence und ihr Unplugged Album mit der perfekten Mischung aus melodiösen Akustikgitarren, aufrüttelnden Texten, sowie eine unaufhörliche Menge an Refrains zum Mitsingen wissen möchte, der sollte schleunigst auf www.abrokensilence.net oder ihren Social Media Profilen unter www.facebook.com/abrokensilence, www.instagram.com/a_broken_silence und www.youtube.com/abrokensilence vorbeischauen. Weitere Infos sind natürlich auch unter www.dr-music-promotion.de zu finden.

Weitere Beiträge
Madsen: Punkband erobern Platz 8 der Charts