Blue Sky Theory: Die Single „Trumpf“ erscheint heute bei den bekannten Streaming Diensten

Ein weiterer Schritt nach oben

Eventname: Blue Sky Theory: Single Trumpf bei iTunes, Spotify und Co. erhältlich.

Datum: 18.07.2019

Link: https://blueskytheory.jimdo.com/

Blue Sky Theory veröffentlichen heute ihre neueste Single Trumpf.  Das ist nicht ganz richtig, aber seit heute ist diese über die bekannten Streaming Dienste wie, Spotify, iTunes und anderen zu hören.

Das Besondere an der neuen Single sind zwei Dinge.

  1. Der Text ist diesmal auf Deutsch. Bisher wurde ausschließlich in Englisch gesungen. Das ist zunächst ungewöhnlich aber nicht schlecht gemacht und zeigt, dass Patrick auch da überzeugen kann. Musikalisch ist das ein Brett mit einer fetten Produktion. Schnelle, verzerrte Gitarren, knallende Drums, fetzender Bass. Im Hintergrund setzt mehrstimmiger Gesang Akzente. Der Refrain bleibt im Kopf. Textlich wird eine politische Nuance eingebracht, die im dazugehörigen Video untermauert wird. Da darf sich jeder einen eigenen Reim drauf machen.
  1. Der Song erschien bereits 2017, war da aber nur über YouTube zu erhalten. Nun ist es möglich, diesen auch über die Streaming Dienste zu hören.

Blue Sky Theory ist eine Alternative Metal Band aus Bremen und besteht neben Sänger Patrik Timmermann aus Ben Schön an der Gitarre, Daniel Pajak ebenfalls Gitarre, und der Rhythmusfraktion mit Eike Behrens am Bass und Drummer Fabian Korbjun. Vor drei Jahren haben sie ihre erste CD Cassandra veröffentlicht, die mehr als nur wohlwollend aufgenommen wurde. Bereits davor haben sie ihre Stellung als energetische Liveband durch viele Auftritte gefestigt. Auch nach dem CD-Release wurde viele weitere Live Shows, unter anderem beim Metal Hammer Paradise, absolviert. Damit erspielten sich die Bremer eine treue, stetig wachsende Fan Base und der wohlverdiente Aufstieg hätte beginnen können. Durch eine berufliche Veränderung wurde dieser unterbrochen, aber nun melden sich Blue Sky Theory mit einer ersten deutlichen Duftmarke zurück. Gespannt darf man auf das neue, hoffentlich bald erscheinende Album sein. Es wird intensiv daran gearbeitet.

Hier gibt´s noch mal das dazugehörige Video.

Weitere Beiträge
Suicide Silence: Enthüllen Cover und Track List ihres sechsten Studio Albums „Become The Hunter“