Higher Power: Veröffentlichen ihr neues Musikvideo „Low Season“

Wenn der Herbst kommt, sinken die Energielevel gern mal auf ein Minimum ab. Winterschlafmodus! Auch Higher Power machen die Low Season zum Thema und legen den gleichnamigen Song vor. „I’m low, so low / Can’t get up, I’m still falling“, gehen die Briten darin auf den Umstand ein, dass die Dunkelheit des Herbstes nicht selten mit Gefühlen von seelischer Schwere einhergeht. Musikalisch hat der Song übrigens trotz der niedrigen Energielevel enorm viel Kraft.

Im Interview mit The Fader kommentiert Frontmann Jimmy Wizard: „Die verrückte Sache an diesem Song ist, dass ich ihn genau vor einem Jahr um diese Zeit schrieb. Wir waren gerade zurück von der Tour, um in England zu überwintern. Ich fühlte mich verloren und das Wetter half nicht gerade dabei, im Inneren zu sitzen und nicht am Rad zu drehen. Dieser Song handelt von diesem düsteren Gefühl der Hoffnungslosigkeit, das der Winter manchmal mit sich bringt, wenn es sich so anfühlt, als würdest du nie wieder das Licht erblicken.“

Low Season ist ein Vorbote des kommenden Albums 27 Miles Underwater der Hardcore-Punkband aus Leeds, das am 24. Januar erscheint.

Derzeit sind Higher Power als Support von Backtrack auf Deutschlandtour, folgende Shows stehen noch aus:

12.11. Frankfurt, Das Bett
13.11. München, Backstage

Weitere Beiträge
Ereley: veröffentlichen offizielles Video zu „Diablerie“