Kurz Und Knackig: Künstler lassen die musikalischen Hosen runter Pt.1

Heute mit Andy Brings von Double Crush Syndrome

Bei Kurz Und Knackig geht es einfach darum, dass Musiker innerhalb kürzester Zeit 30 Fragen zum Thema Musik im Allgemeinen beantworten. In kurzen Abständen werden immer wieder die unterschiedlichsten Künstler ihre musikalischen Hosen vor euch runterlassen.

Heute stand uns Andy Brings von Double Crush Syndrom Rede und Antwort.

Meine früheste Kindheitserinnerung, die etwas mit Musik zu tun hat, war:
– der Plattenspieler meiner Eltern und eine Spielzeuggitarre, Weihnachten 1972 (da war ich eineinhalb Jahre alt)

An dieses Schätzchen aus der Musiksammlung meiner Eltern kann ich mich erinnern:
Mexico der Les Humphries Singers

Mein Vater quälte mich oft mit der Musik von:
– mein Vater quälte mich nicht mit Musik, ich war ihm dankbar

Diese Musikposter/Bandposter hingen in meinem Kinder- /Jugendzimmer:
Kiss, Nena

Mein erstes selbst gekauftes Album war:
– das erste Album vom Dschinghis Khan

Diesen Song aus meiner Kindheit mag ich auch heute noch hören:
– Alle!

Mein erstes besuchtes Konzert war:
– August 1982, RTL-Festival in der Dortmunder Westfalenhalle mit Nena, Spliff, Hubert Kah, Helen Schneider und der Spider Murphy Gang

Meine ersten eigenen Gehversuche an einem Instrument waren:
– am Schlagzeug

Mein absoluter Lieblingssong ist:
Youth Gone Wild von Skid Row

Meine erste Berührung mit Rock/Metal war:
Kiss im Fernsehen 1979

Außer Rock/Metal mag ich noch:
– Pop, Schlager der 70er/80er …, eigentlich alles außer Jazz und Reggae

Beim Auto fahren höre ich:
– Altmetall, Deutschlandfunk, Navi-Ansagen

Zu einem romantischen Abend gehört Musik von:
Bert Kaempfert, Henri Mancini

Beim Sex mag ich die musikalische Untermalung von … überhaupt nicht:
– Nachbarn

Auf meiner Hochzeit läuft/lief:
Disco Pogo von Die Atzen/Frauenarzt

Auf meiner Beerdigung soll … laufen:
Wie Das Glas In Meiner Hand von Petra Pascal

Diese(r) Band/Künstler ist zum Abgewöhnen?
Tim Bendzko

Meine Lieblingsband ist:
Kiss, Ramones, Skid Row

Die unterbewerteste Band aller Zeiten ist:
Cheap Trick

Dieses peinliche Album befindet sich in meiner Sammlung:
– irgendwas von Iron Maiden mit Blaze Bailey

Auf dieses Schätzchen in meiner Musiksammlung bin ich besonders stolz:
– nix, habe lange aufgehört zu sammeln und Stolz an irdischen Besitz zu koppeln

Das Konzert dieser Band würde ich zuliebe meine(s/r) Partners/Partnerin besuchen:
Pur (ihre erste Lieblingsband als Kind)

Unter der Dusche singe ich gerne diesen Song:
The Green Manalishi von Judas Priest

Mein bestes besuchtes Konzert war:
Kiss (1996), Ramones (1991), Skid Row (1989), The Bangles (2003), Slayer (1985), Mötley Crüe (1984), Madonna (1987)

Dies Konzert abseits von Rock/Metal habe ich besucht:
– viele, herausragend war sicher Udo Jürgens

Ein Konzert diese(r/s) Band/Künstlers brauche ich nicht noch einmal:
Metallica, Saxon

Stillstehen kann ich nicht bei einem Konzert von:
Skid Row

Auf einem perfekten Mix-Tape dürfen diese drei Songs nicht fehlen:
Youth Gone Wild (Skid Row)
Detroit Rock City (Kiss)
She´s The One (Ramones)

Drei Alben, die ich mitnehme auf eine einsame Insel:
Kiss (Greatest Hits)
Skid Row (Greatest Hits)
Ramones (Greatest Hits)

Diesen Schlagersong gröle ich begeistert mit, wenn ich besoffen bin:
– Alle!

Weitere Beiträge
Kurz Und Knackig: Künstler lassen die musikalischen Hosen runter Vol. 19