Motörqueens: alle Gigs bis April abgesagt

Ausreiseverbot für die Band

Das Konzert von Motörqueens – European Female Motörhead Tribute am 21. März 2020 im 7er Club in Mannheim ist abgesagt, da die Band wegen eines mit dem Coronavirus verbundenen Verbots nicht ausreisen darf. Ganz Italien wurde heute abgeriegelt und zum Sperrgebiet erklärt. (https://news.sky.com).

Ein neuer Termin am 13. Juni 2020 im Rahmen des Open Airs 7er Club Sommertribüne steht bereits. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Hier das Statement des 7er Club:
Das Konzert von Motörqueens – European Female Motörhead Tribute am 21.03.2020 muss leider aufgrund eines mit dem Coronavirus verbundenen Ausreiseverbots für die Band abgesagt werden. Der neue Termin ist im Rahmen vom 7er Club Open Air am 13.06.2020.
Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wir bitten um euer Verständnis.

Auch der Auftritt am Tag zuvor, am 20. März 2020, im Ochsen Maulburg ist betroffen und muss entfallen, welcher vom Veranstalter aber noch nicht abgesagt wurde. Auf Anfrage wurde mir mitgeteilt, dass der Gig abgesagt ist, man derzeit aber nach Ersatz suche. Für Infos haltet die Facebook-Seite des Veranstalters im Auge: https://www.facebook.com/ochsenmaulburg/

Die Band Motörqueens teilt gerade via Facebook mit, dass alle Konzerte bis April abgesagt sind.

Hier das Statement der Band:
We are in the “red zone” so we cant leave our county… we can’t see each other (we live in different county) and finish the work we started (video promo 2020) and all our gigs are canceled till April 4th..
Keep in touch.. and I want to promise that our first gig after this coronavirus shit, will be a fuckin’ insane party!! Love you all,
Your Motörqueens ♥️

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: