Victorius – Dinosaur Warfare–Legend Of The Powersaurus

“Wieder mal Power Metal zum abfeiern“

Artist: Victorius

Herkunft: Leipzig, Deutschland

Album: Dinosaur Warfare – Legend Of The Powersaurus

Spiellänge: 21:15 Minuten

Genre: Power Metal

Release: 26.01.2018

Label: Massacre Records

Link: https://www.facebook.com/victoriusmetal/

Bandmitglieder:

Gesang – David
Gitarre – Dirk
Gitarre – Flo
Bassgitarre – Andreas
Schlagzeug – Frank

Tracklist:

  1. Saurus Infernus Galacticus
  2. Dinosaur Warfare
  3. Legend Of The Power Saurus
  4. Lazer Tooth Tiger
  5. Razorblade Raptor
  6. Flames Of Armageddon

 

 

Nachdem ich ja schon das Review zum letzten Album Heart Of The Phoenix aus Januar 2017 schreiben und Victorius auch live als Support von Grave Digger erleben durfte, hat es jetzt tatsächlich etwas länger gedauert, dass dieses Review fertig wird. Das liegt aber nicht an irgendwelchen Bedenken, dass das Album Dinosaur Warfare – Legend Of The Powersaurus, das bereits am 26.01. über Massacre Records erschien, nichts taugen würde; ich habe mir schlicht und ergreifend mal eine kreative Schaffenspause gegönnt 🙂

Wie schon bei Heart Of The Phoenix wird auch hier während des Hörens mein Grinsen immer breiter. Von der ersten bis zur letzten Sekunde legen Victorius ein wahnwitziges Tempo vor, erzählen von kämpfenden Urgestalten, die vor Abermillionen Jahren mal auf der Erde gelebt haben und dann aber doch alle in den Flammen des Armageddon ihr Leben lassen. Songtechnisch erinnern sie mich wieder einmal an einen Hybrid aus (alten Songs von) Hammerfall und Dragonforce, gesangstechnisch kommt David sicherlich streckenweise dem von Joacim Cans (Hammerfall) sehr nahe.

Zum Song Lazer Tooth Tiger gibt es hier das Lyric-Video:

Fazit: Fußballtechnisch spielt Leipzig ja in der ersten Liga, Victorius tun das im Power Metal definitiv nicht erst mit diesem Album. Wer bei diesen Songs keine gute Laune kriegt, dem ist nicht zu helfen. Und wem dieses Album, oder sollte ich besser EP sagen, zu kurz ist, der kann ja mit Heart Of The Phoenix weiter abfeiern. Das Album hatte damals von mir schon Höchstpunktzahl gekriegt, auch hier kann ich nicht anders 😀

Anspieltipps: alles
Heike L.
10
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
10
Weitere Beiträge
Archon Angel – Fallen