Wacken Open Air 2019: 53 neue Bands zum Osterfest

Für den heutigen Sonntag haben wir ein pralles Osternest vorbereitet – gleich 53 neue Bands stoßen zum Line-Up dazu.

Die neuen Bands decken eine große Bandbreite an Genres ab und neben alten Freunden wie Saxon, Axxis, Unleashed oder dem neusten Projekt von Alestorm Mastermind Christopher Bowes haben wir auch viele spannende Newcomer verpflichten können.

Die neuen Bands in alphabetischer Reihenfolge:

Acres, Alabama Black Snakes, Axxis, Bai Bang, Bloodywood, Brass Against, Brenner, Cancer, Cesair, Christopher Bowes and His Plate of Beans, Coppelius, Damnation Defaced, Dampfmaschine, Der Fluch des Drachen, Diamond Head, Diary of Dreams, Die From Sorrow, Dream Spirit, Drunken Swallows, Duivelspack, Extrabreit, Fiddler’s Green, Jared James Nichols, Kvelertak, Molllust, Mono Inc, Monstagon, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Nailed To Obscurity, Operus, Paddy and the Rats, Ragnaröek, Reckless Love, Reliquiae, Saor, Saxon, Sibiir, Sikth, Skald, Skyline, Skynd, Soul Demise, Stoneman, Tanzwut, The Linewalkers, The Moon & The Nightspirit, The O’Reilleys And The Paddyhats, The Rumjacks, The Sinderellas, Tuxedoo, Unleashed, Victims of Madness, Violons Barbares

Schon bald wird es außerdem die erste Version der Running Order für das W:O:A 2019 geben!

https://www.wacken.com/
https://www.facebook.com/WackenOpenAir.official/

Weitere Beiträge
Black Stone Cherry: Video Premiere zu „All Your Love“