Crypta: neue Band von Fernanda Lira und Luana Dametto

Neues brasilianisch-niederländisches Death Metal-Bolzkommando

Erst am 26. April trennten sich Bassistin und Sängerin Fernanda Lira und Drummerin Luana Dametto von den brasilianischen All Female Thrashern Nervosa. Bereits am 7. Mai präsentierte Gitarristin und Gründungsmitglied Prika Amaral ein neues Nervosa Line-Up, welches nun aus Sängerin Rocio „Diva Satanica“ Vàzquez (Bloodhunter, ex-Outreach), Gitarristin Priscila „Prika“ dos Santos Amaral, Bassistin Mia W. Wallace (Kirlian Camera, Niryth, Mia Wallace Band, ex-Abbath, ex-Darkness, ex-Huginn, ex- Skoll, ex-Teuta, ex-The True Endless, ex-Triumph Of Death) und Drummerin Eleni Nota (Lightfold, Mask Of Prospero) besteht.

Nun sind auch Fernanda Lira und Luana Dametto wieder bandtechnisch unterwegs und die heute bekannt gegebene neue Band hört sich nicht weniger spektakulär an, wie das neue Nervosa Line-Up. Angeblich besteht die brasilianisch-niederländische Death Metal Band Crypta bereits seit Juni 2019, jedoch wurde erst gestern die Facebook-Seite von Crypta erstellt und heute präsentierte man die neue Band via Facebook. Neben Sängerin und Bassistin Fernanda Lira und Schlagzeugerin Luana Dametto gehören noch die niederländische Gitarristin Sonia „Anubis“ Nusselder (Burning Witches, Cobra Spell, Ursinne, ex-Ecocide, ex-Jackal, ex-Sepiroth, ex-Shade Of Hatred) und die brasilianische Gitarristin Tainà Bergamaschi (ex-Hagbard) zum Gründungs-Line-Up. Laut Facebook-Statement der Mädels arbeitet man bereits an Songmaterial für das Debütalbum. Weitere Details sollen in Kürze bekannt gegeben werden, also beobachtet die Bandkanäle.

Facebook: https://www.facebook.com/cryptadeath/
Instagram: https://www.instagram.com/cryptadeath/
YouTube: https://bit.ly/2Tmbmkw

Weitere Beiträge
Mission In Black: veröffentlichen neue Single „Mission In Black Version 2020“