Devildriver: kündigen Shows für Deutschland an

Devildriver werden im Rahmen ihrer Europatournee im Herbst auch drei Konzerte in Deutschland geben. Die amerikanischen Groove-Monster aus Santa Barbara haben unter anderem ihr letztes Album, das als „Outlaw Country trifft auf Metal Hymnen“ beschriebene, Outlaws ‘Til The End: Vol. 1 im Gepäck.

Der Frontmann kommentiert: „Wir sind schon total aufgeregt, wieder nach Europa zu kommen, um ein paar Shows mit Devildriver abzuliefern!“, sagt „DezFafara. „Kommt raus und steigt in den verdammten Pit, denn dies werden unsere einzigen Shows in Deutschland und Europa in diesem Jahr sein – also nicht verpassen!“

Devildriver sind im Groove-orientierten Metal-Kreisen mit ihren perfekt kombinierten Einflüssen aus Death und Thrash längst eine Größe. Seit ihrem eponymen Debüt Devildriver aus dem Jahr 2003 haben die Amerikaner mittlerweile insgesamt 8 Alben vorgelegt und mit diesen wiederholt die Charts gestürmt. Sänger Dez hat sich außerdem auch bei den Nu Metal Pionieren Coal Chamber einen Ruf als herausragender Frontmann erworben.

14 SEP 2019 Hamburg (DE) Logo
15 SEP 2019 Berlin (DE) Binuu
20 SEP 2019 München (DE) Backstage Halle

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
The 69 Eyes: erlauben Blick hinter die Studiokulissen im neuen Albumtrailer