Glorior Belli – The Apostates

“Uninspiriert“

Artist: Glorior Belli

Herkunft: Frankreich

Album: The Apostates

Spiellänge: 47:24 Minuten

Genre: Black Metal

Release: 06.04.2018

Label: Seasons Of Mist Underground Activists

Link: https://www.facebook.com/gloriorbelli

Bandmitglieder:

Alles – Billy Bayou

Tracklist:

  1. Sui Generis
  2. Deserts Of Eden
  3. The Apostates
  4. Bedlam Bedamned
  5. Hangin‘ Crepe
  6. Jerkwater Redemption
  7. Split Tounges Won’t Atone
  8. Runaway Charley
  9. Rebel Reveries

Glorior Belli sind im Laufe der Jahre auf ein einzelnes Mitglied zusammengeschrumpft. Einziges Mitglied Billy Bayou lässt aber den Kopf nicht hängen und veröffentlicht mit The Apostates das bereits siebte Volllängenspielwerk des Projektes.

Beim Hören fragte ich mich des Öfteren, ob das wirklich Not tut. Ich kenne die alten Werke nicht, aber wenn die alle auf dem unterdurchschnittlichen Level gewesen sind, muss ich echt meinen Hut vor dem Durchhaltevermögen ziehen, damit 16 Jahre aktiv zu sein.

Es ist kein Totalausfall, aber mich packen noch nicht einmal die etwas schnittigeren Passagen. Das ganze Album über hoffe ich auf den Durchbruch, denn das Potenzial ist vorhanden, aber es wird und wird nicht spannender. Das Album könnte mit einer Handvoll besseren Ideen wirklich etwas taugen. So allerdings nicht.

Fazit: So viel Erfahrung in Jahren und Veröffentlichungen und trotzdem lässt mich The Apostates von Glorior Belli total kalt. Egal welches Lied ich wie oft höre, es wird und wird nicht spannend. Ein paar Einflüsse aus anderen Genres würden das ganze Werk massiv aufwerten, so ist es leider nur im unteren Durchschnitt angesiedelt.

Anspieltipps: Split Tongues Won’t Atone
Gordon E.4.5
Leser Bewertung0 Bewertungen0
4.5
4,5

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Bullet – Live