Eventname: With Full Force 25 Years Anniversary

Bands: Parkway Drive, Judas Priest, Bullet For My Valentine, Body Count, Hatebreed, Soulfly, Caliban, Apocalyptica, Cradle Of Filth, 8 Kids, Astroid Boys, Abbath, Asking Alexandria, Belphegor, Benediction, Being As An Ocean, Booze&Glory, Dagoba, Ded, Dool, Dritte Wahl, Drunken Swallows, Ektomorf, Emmure, Employed To Serve, Entombed A.D., Eskimo Callboy, First Blood, For I Am King, God Dethroned, H20, In This Moment, Johnny Deathshadow, Kataklysm, Knocked Loose, Life Of Agony, Lionheart, Madball, Manos, Mambo Kurt, Marduk, Megaherz, Miss May I, Moscow Death Brigade, Necrophobic, Nothing More, Oceans Ate Alaska, Perkele, Powerflo, Pro-Pain, Psychostick, Rise Of The Northstar, Septicflesh, Stick To Your Guns, Stay From The Path, Tankard, Tendencia, The Hirsch Effekt, Thy Art Is Murder, Toxpack, Unleashed, Vallenfyre, We Butter The Bread With Butter, Wolves In The Thone Room, Ze Gran Zeft

Ort: Gräfenhainichen, Ferropolis

Datum: 14. – 16.06.2018

Kosten: 119,95 €

Genre: Metal

Link: http://www.withfullforce.de/

Auch dieses Jahr findet das With Full Force wieder in Ferropolis statt. Ab in die nächste Runde! Wie kein anderes Open Air vereint das in Gräfenhainichen gelegene Event Hardcore gekonnt mit Metal und bringt so drei Tage voller Abwechslung. Abgerundet wird das Line-Up mit der ein oder anderen Punk- bzw. Rock-Band.

Größen wie Judas Priest, Parkway Drive und Bullet For My Valentine konnten die Veranstalter als Headliner gewinnen. Doch auch neben den Headlinern sind mit Acts wie Thy Art Is Murder, Hatebreed, Apocalyptica oder Cradle Of Filth für jeden was dabei sein. Für ca. 120€ ist man dann auch ganz schnell selbst mit dabei und kann am eigenen Leib miterleben wie ca.35.000 Besucher die wunderschöne Location in Gräfenhainichen in Schutt und Asche zerlegen werden.

Mit mittlerweile 25 Jahren Erfahrung zählt das Festival zu einem der ältesten Open Airs der harten Musik. Somit blickt der Veranstalter auf viel Erfahrung zurück und bietet dem Besucher beste Bedingungen dieses Jubiläum gemeinsam zu feiern. Ob Regen, Stürme oder schwere Gewitter: Das WFF ist einfach nicht kaputtzubekommen. Gleiches gilt für die legendäre Knüppelnacht, die bis in die frühen Morgenstunden andauert und dieses Jahr u.a. von Cradle Of Filth, Marduk und Septicflesh gestaltet wird. Ein vorsichtiger Blick auf das Line-Up offenbart neben den schon genannten Headlinern zahlreiche Bands, die definitiv einen Blick wert sind.

Running Order:

Kommentare

Kommentare

342Followers
382Subscribers
Subscribe
20,314Posts