A Night In Texas & Support am 24.08.2018 im Helvete, Oberhausen

“A Night In Texas & Support am 24.08.2018 im Helvete, Oberhausen“

Eventname: A Night In Texas & Support

Headliner: A Night In Texas

Vorbands: Revenge Of The Phoenix, We Awake, Untethered, Call Of Charon

Ort:
Helvete, Oberhausen

Datum: 24.08.2018

Kosten: 12,00€ VK, 15,00€ AK

Genres: Modern Metal, Metalcore, Deathcore

Link: https://www.facebook.com/events/2265314313502947/

 

Eigentlich hätten A Night In Texas an diesem Abend in Köln spielen sollen. Da diese Veranstaltung aber aus verschiedensten Gründen abgesagt wurde, hätten die Jungs aus Australien ohne Gig dagestanden. So hat also Patrick von Call Of Charon die Sache in die Hand genommen und ziemlich zügig für Ersatz sorgen können. Also geht es heute Abend mal wieder nach Oberhausen. Da ich ja eher in der Underground-Szene unterwegs bin, kenne ich zwar zwei der Vorbands, den großen Headliner aber nun gerade nicht.

Rein theoretisch kenne ich sogar drei der Vorbands, denn Revenge Of The Phoenix waren geraume Zeit als Savior Of Death unterwegs, und so durfte ich sie auch mehrmals auf der Bühne erleben. Dann wurde der Savior Of Death im sprichwörtlichen Sinne zu Grabe getragen, jetzt geht es also in der gleichen Besetzung weiter und der erste Auftritt für Revenge Of The Phoenix steht an. Einiges hat sich verändert, und nach einer kurzen Umgewöhnungsphase kann ich eigentlich nur sagen „alles richtig gemacht“. Im Gesang noch variabler besetzt – Jenni kann nicht nur richtig gut shouten sondern auch Cleangesang – geht es ein wenig weg vom Melodic Death Metal hin zum Modern Metal. Auch Gitarrist Phil und Bassist Yannik dürfen weiterhin gesangstechnisch ran, während sich Kenny bei dem teilweise mächtig angezogenen Tempo einzig und allein seinem Instrument widmen darf. Nach dieser Show bin ich sehr gespannt, was da nun noch kommen mag.

Revenge Of The Phoenix @ Helvete 2018 08 24

Vor knapp einem Monat habe ich We Awake noch beim SPH Bandcontest in Bochum erlebt, heute gehen sie, leider nach wie vor ohne Drummer, auf die Bühne des Helvete. Es ist für We Awake gleichzeitig auch die Releaseshow der EP human, die mit ihren fünf Tracks auf eine Spielzeit von knapp 20 Minuten kommt. Noch einen Song dazugepackt, und fertig ist die Setliste für den heutigen Abend. Während bei Sänger Marwin und Gitarristin Marnie mal wieder die Haare fliegen und auch Gitarrist Marvin doch ab und zu mal ordentlich headbangt, steht Bassist Marvin in der ihm eigenen unnachahmlicher Art und Weise relativ ruhig mit seinem Bass daneben und beobachtet das Treiben seiner Mitspieler. Wie man bei den Songs so ruhig bleiben kann, weiss ich nicht, auch Marwin wird es irgendwann zu eng auf der Bühne und er springt ins Publikum, um den Pit mal ordentlich aufzumischen. Das schafft er dann auch problemlos und kehrt zufrieden zurück an seinen angestammten Platz. Als großer Fan von A Night In Texas hat er natürlich heute doppelten Grund zur Freude, während ich noch neugierig bin, was mich mit dem heutigen Headliner erwartet.

We Awake @ Helvete 2018 08 24

Eigentlich wären jetzt Begging For Incest dran gewesen, aber schon vor der Show hatte Patrick mir erzählt, dass die kurzfristig absagen mussten. Die Begründung ist so selten wie einleuchtend: Während des Aufenthaltes beim Death Feast wurde das Auto des Drummers dermaßen zugeparkt, dass an ein Wegkommen nicht zu denken war. So war also wieder mal das Organisationstalent von Patrick gefragt, der es tatsächlich geschafft hat, innerhalb von Minuten für Ersatz zu sorgen. Lustigerweise waren auch die Jungs von Untethered auf dem Campground des Death Feast unterwegs, deren Autos waren allerdings startklar. So haben sie die Strecke nach Oberhausen wohl in Rekordzeit zurückgelegt und springen direkt nach ihrer Ankunft im Helvete auf die Bühne. Hut ab schon mal dafür! Da die Jungs natürlich keine Instrumente dabeihaben, wird die Saitenfraktion von Call Of Charon versorgt, Kilian schnappt sich das Mikro, und los geht’s mit Deathcore vom feinsten. Kilian fordert die Meute vor der Bühne immer wieder dazu auf, jetzt doch mal richtig abzugehen, der Aufforderung wird natürlich gern nachgekommen, wozu ist man denn sonst heute hier? Schnell sind die Jungs schweißüberströmt, Kilian entledigt sich also seines Shirts. Den aus dem Publikum schallenden Ruf „anziehen“ lässt er unkommentiert, weiter geht’s mit der spontan zusammengebastelten Setliste. Auf der befindet sich auch der Track IUTBAPWLYBTITAETTF (in Worten: I Used To Be A Pit Warrior Like You But Then I Took An Elbow To My Face), und hier kommt dann Hendrik (Beneath Dying Skies/Masturbatomy) zur Verstärkung von Kilian auf die Bühne. Mit dieser Show zeigen die Jungs von Untethered, dass sie mit Herzblut bei der Sache sind und sich für gute Freunde natürlich auch den A… aufreißen. Auf die derzeit in der Mache befindliche EP Daddy Issues darf man gespannt sein.

Untethered @ Helvete 2018 08 24

Die Saiten von Gitarre und Bass können während des folgenden Umbaus abkühlen, aber Call Of Charon haben da ja mittlerweile Übung drin, also ist die Pause erfreulich kurz. Patrick hat einiges zu erzählen, so bedankt er sich zunächst bei Untethered für das sehr kurzfristige Einspringen. Aber wir sind ja wegen der Musik hier, nicht wahr? Also rein ins Set mit These Shining Stars aus 2008, dicht gefolgt von Crown Of Creation. Der ist neu und wird auch auf dem derzeit in der Mache befindlichen Album zu hören sein. Auf das Album müssen wir noch ein wenig warten, Release ist für das kommende Jahr geplant. Aber eins kann Patrick schon mal verraten, nämlich, dass bei einem Song ein Gastsänger dabei sein wird, dessen Namen er zwar noch nicht verraten darf, der aber, genau wie die heutigen Headliner, aus Australien kommt. Auch wenn dieser Gastsänger heute nicht da ist, kommen wir aber in den Genuss von Misery. Ein Mitglied von Begging For Incest hat es nämlich geschafft, heute ins Helvete zu kommen, und das ist Shouter Meik. Wenn ich dem so zuhöre, kann ich nur sagen, wer immer der Gastsänger sein mag, Meik ist ein mehr als würdiger „Ersatz“, das ist schon sehr geil, was er und Patrick da jetzt raushauen. Wie bei allen anderen Shows der Tour gibt es auch heute eine Verlosung, der glückliche Gewinner darf sich über ein signiertes Poster von A Night In Texas freuen. Eigentlich, so Patrick, sollte diese Verlosung noch vor dem Auftritt von A Night In Texas stattfinden, der Plan wurde aber geändert, nach der Show geht es am Merchstand zur Sache. Mit Days In Desperation geht es dann noch mal ganz weit zurück in die Vergangenheit von Call Of Charon, bevor die Jungs zufrieden ihre Instrumente einpacken und Platz machen für den Headliner des heutigen Abends.

Call of Charon @ Helvete 2018 08 24

Dann stehen sie endlich auf der Bühne, und vom Nebel umwabert legen die Jungs von A Night In Texas los. Nach fast zehn Jahren Bandbestehen und mehreren Demos, Split-Alben und zwei Full-Length-Alben, davon das letzte Global Slaughter aus 2017, strotzt die Setliste nur so vor Songs, bei denen Shouter Ethan lautstark von den Fans begleitet wird. Die Bühnenpräsenz von ihm ist beeindruckend, sein variables Shouten und Growlen, immer eine Spur aggressiv gehalten, ebenfalls. Die blastbeatgetränkten und mit geilen Breakdowns durchsetzten Songs verlangen sowohl den Jungs auf der Bühne als auch den Gästen noch einmal alles ab. Aber wenn ich mir den Pit vor der Bühne so ansehe, hat sich hier noch niemand richtig verausgabt und die letzten Reserven für die Australier aufgehoben. Die haben sich ihre Kräfte anscheinend während der zu Ende gehenden Europatour – dies ist die vorletzte Show, morgen steht noch eine Show beim Death Feast an – auch sehr gut eingeteilt. Die Instrumentenfraktion mit Cory und Angus an den Gitarren, Luke am Bass und Anthony an den Drums bildet mit Ethan eine kompakte Einheit, schreddert und prügelt sich durch die Songs und hat neben ausgiebigem Headbangen auch immer den speziellen Blick fürs Publikum. Die Zeit schreitet natürlich unaufhörlich vorwärts, irgendwann steht der letzte Song an, aber danach lassen natürlich die „one more song“-Rufe nicht lange auf sich warten. Einen gibt es tatsächlich noch, dann ist aber Schluss, den Jungs sei es gegönnt. Jetzt geht es ja auch noch zur Verlosung, und natürlich lassen sich die Australier bereitwillig mit den Fans fotografieren. Da bin ich allerdings schon raus, denn ich bin am nächsten Tag bei einem Festival, das wird wieder ein langer – und natürlich sehr unterhaltsamer – Tag.

A Night In Texas @ Helvete 2018 08 24
Weitere Beiträge
Bendorfer Summer In The City live mit Übertreiber und Pyracanda am 22.08.2020 (Vorbericht)