Bury Tomorrow: sagen Headliner-Summer-Tour 2020 ab

Tour der englischen Metalcore-Truppe ersatzlos gestrichen

Im April sollte bereits das neue, insgesamt sechste Album Cannibal der britschen Bury Tomorrow erscheinen, jedoch musste das Release nach Einbruch der Corona-Krise auf Juli 2020 verschoben werden. Im Juni 2020 wollten die Metalcore-Recken bereits mit dem neuen Material auf Headliner-Summer-Tour gehen, wobei bei uns Stopps in Schweinfurt, Bremen, Trier, Karlsruhe und Aachen geplant waren. Mit von der Partie sollten Of Mice & Men, Bleed From Within, Rotting Out und Loathe sein, doch nun kam die Ernüchterung für alle Fans der Briten. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie musste nun auch die Tour abgesagt werden. Offenbar wird nicht nach Ersatzterminen gesucht und die Tour wird zunächst ersatzlos gestrichen. Bereits erworbene Tickets können bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Das neue Album Cannibal erscheint am 3. Juli 2020.

Weitere Beiträge
Black Stone Cherry: kündigen Livestream-Event an “Live From The Sky” wird am 30. Oktober gleich zweimal ausgestrahlt