“Das Black Metal Comback des Jahres?!“

Artist: Carpathian Forest

Herkunft: Sandnes, Norwegen

Album: Likeim

Spiellänge: 05:29 Minuten

Genre: Black Metal, Metal, Rock

Release: 13.04.2018

Label: Indie Recordings

Link: https://www.facebook.com/carpathianforest/

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Nattefrost
Gitarre – Malphas
Gitarre – Gamle Erik
Bassgitarre – Slakt
Schlagzeug – Audun

Tracklist:

  1. All My Friends Are Dead
  2. Likeim

Da wir in der Regel über Single Veröffentlichungen keine Reviews schreiben und die vollständigen Alben abwarten, dürfte Likeim wohl die kürzeste EP sein, die es geschafft hat, einen Platz in unserer Review Galerie zu bekommen. Keine anderen als die norwegischen Black Metaler von Carpathian Forest stehen für dieses fünf Minuten anstehende Intermezzo nach 12 Jahren Studioabstinenz. Fuck You All!!!! – Caput tuum in ano est, das letzte Langeisen, stammt aus dem Jahr 2006 und man hat bald die Hoffnung aufgegeben, dass überhaupt noch was Neues von der Formation präsentiert wird. Die fünf Männer aus Sandnes schicken die beiden Stücke über Indie Recordings als warnende Botschaft an die Öffentlichkeit.

All My Friends Are Dead sollte klar machen, dass Carpathian Forest nicht gewillt sind ihren Weg zu ändern. Rotzig, frostig und mit der Balance aus Black Metal und Black ’n‘ Roll zerlegen sie melodisch noch ganze Fregatten. Emotional düster bleibt der Titel gleich kleben – und ich weiß nicht, wie oft die EP jetzt bei mir lief, aber irgendwie haben die fünf Minuten ein einnehmendes Wesen. Dabei gefällt mir persönlich sogar der Opener noch ein Stück besser als der Titeltrack Likeim, der als zweite Dampfwalze jeden stehengebliebenen Grashalm dem Erdboden platt macht. Dabei gehen die fünf Schlächter nicht ungehobelt oder platt zu Werke – nein, ihr Manifest wurde sorgfältig vorbereitet und die Art und Weise der Umsetzung überzeugt! Der Fingerzeig reicht, um zu wissen, dass der nächste Longplayer wohl wieder alle Wände zum Einstürzen bringen wird. Carpathian Forest melden sich eindrucksvoll zurück.

Carpathian Forest - Likeim
Fazit: Fünf Minuten und zwei Kompositionen später und man weiß, dass Carpathian Forest erneut durchstarten werden. Locker, ohne Druck agiert Frontmann Nattefrost mit dem dunklen Gefolge. Laute UHHHH Rufe durchfluten die Stille - rhythmisch, fast hypnotisch legen sie dem Opfer den Strick um den Hals. Bis zur finalen Exekution reicht nur noch ein erschrockener Wimpernschlag, dann rinnt das Leben des Betroffenen bereits aus dem leblosen Körper. Das vermeintliche Black Metal Comeback des Jahres.

Anspieltipps: All My Friends Are Dead und Likeim
Rene W.8.5
8.5Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)
0.0

Kommentare

Kommentare

342Followers
382Subscribers
Subscribe
20,314Posts