Cro-Mags: Schauspieldebüt im neuen Film »Between Wars«

Mit dabei: Michael Imperioli, Harley Flanagan, Dominic Chianese Jr, Shaun Costello, Sean Nugent

Between Wars – In 9 Tagen, mit einer Kamera gedreht – Ein Team, das 15 Stunden am Tag während einer Hitzewelle in Philadelphia und der Bronx arbeitete – Keine Erlaubnis – Keine Versicherung – Kaum Geld, um Essen für Besetzung und Crew zu bekommen. Rohes, unabhängiges Filmemachen bis ins Mark und das Schauspieldebüt der New Yorker Hardcore-Punk-Legende Harley Flanagan!

Der Regisseur und Produzent Tom Phillips wusste, dass er „McManus“ war. „Er besaß es von Anfang an“, sagt Phillips. Harley trat auch als Musik-Supervisor auf. Seine Band Cro-Mags steuerte 3 Tracks von ihrem kommenden 2020-Album In The Beginning bei, das am 19.06.2020 weltweit über Arising Empire und Mission Two Entertainment veröffentlicht wird!

Between Wars legt einen Schwerpunkt auf sehr reale menschliche Bedingungen, isolierte Individuen unter qualvollen Umständen und Themen, die in das Feuer mächtiger gesellschaftlicher Probleme eintauchen.

Schaut und teilt Between Wars HIER

Facebook: https://www.facebook.com/BetweenWarsTheMovie
Instagram: https://www.instagram.com/betweenwarsthemov

 

In The Beginning wird als Digi und LP in vier verschiedenen, exklusiven und limitierten Farben erhältlich sein, die über CoreTex, EMP und Nuclear Blast Mailorder erhältlich sind!
Bestellt euch In The Beginning jetzt hier vor: https://Cro-Mags.lnk.to/InTheBeginning

Die Geschichte der Cro-Mags ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte von Hardcore, ihrer Entwicklung vom Punk und der Entwicklung alternativer Musikgenres wie Hardcore, Crossover, Thrash Metal, Post Punk und Grunge, um nur einige zu nennen. Zahlreiche Kultbands von Metallica bis Green Day und Einzelpersonen wie Dave Grohl haben Cro-Mags einen maßgeblichen Einfluss auf ihre Entwicklung zugeschrieben. Die Cro-Mags wurden in den späten 70ern und frühen 80ern aus der Gewalt und Verderbtheit der Lower East Side von New York geboren und waren das Idee eines sehr jungen B (damals 14 Jahre alt), als er noch bei The Stimulators spielte. 1982/83 schrieb und nahm er die allerersten Cro-Mags-Demos auf, die aus vier Songs bestanden und die Blaupause für das wegweisende Age of Quarrel von 1986 werden sollten. Er schrieb die ganze Musik, spielte jedes Instrument und sang. Es dauerte nicht lange, bis er sich mit Parris Mayhew verband und die beiden begannen, Musik zu schreiben und Bandmitglieder anzuwerben. Nach mehreren Besetzungen, 5 Studioalben (über die ursprünglichen Demos hinaus) und mehr als 30 Jahren Tourneen um die Welt, bleibt Cro-Mags eine der bekanntesten Hardcore-Bands mit der wohl größten Reichweite außerhalb des Genres.

Cro-Mags sind:
Harley Flanagan | Bass/Gesang
Gabby Abularach | Gitarre
Rocky George | Gitarre
Garry “G-Man” Sullivan | Schlagzeug


More info:
https://www.facebook.com/realcromags
https://twitter.com/realcromags
https://www.instagram.com/realcromags

Weitere Beiträge
Fabulae Dramatis: veröffentlichen ein Video für „The City (Translucent)“