Hamburg Metal Dayz 2019: die 8. Ausgabe des härtesten Events beim Reeperbahnfestival war ein voller Erfolg

Am 20. und 21. September bebte die Hamburger Markthalle: Die Hamburg Metal Dayz fanden zum achten Mal im Rahmen des Reeperbahn Festivals statt und zogen sowohl Metalfans als auch viele Kollegen aus der Musik- und Unterhaltungsindustrie in die norddeutsche Kult-Location.

„Auch dieses Jahr sind wir froh und glücklich über die grandiose Stimmung, die auf den Metal Dayz herrschte“, sagen Holger Hübner und Thomas Jensen von der ICS Festival Service GmbH. „Der direkte und persönliche Austausch mit unseren Gästen und den Fans vor Ort ist für uns sehr wichtig und genau dafür gibt es keine bessere Gelegenheit als bei den Hamburg Metal Dayz. Wir haben eine Veranstaltung auf dem Reeperbahn Festival geschaffen, die eigens für die metallische Community gedacht ist und von dieser auch jedes Jahr dankend angenommen wird.“

Für die musikalische Untermalung des quasi einzigen reinen Metal-Events während des Reeperbahn Festivals sorgten Acts wie Overkill, The Vintage Caravan, Nothgard, God Dethroned, Critical Mess, Gloryful, Detraktor, Iron Savior, Savage Messiah, Kaizaa, Das Beben, Tragedian und Dymytry.
Am Samstag sorgten Hämatom für einen fulminanten Abschluss der Veranstaltung.

Neben den Liveauftritten der Bands im großen Saal der Markthalle sowie im kleineren Marx, fand auch wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm statt.

Holger Hübner und Thomas Jensen
Holger Hübner und Thomas Jensen

Neben verschiedenen Panels mit den Themen Sponsoring, Metality und der Wacken Metal Academy, den Vorträgen von Uwe Bahn oder der Lesung von Tracy Vera (Metal Blade Records), sowie der Live Aufzeichnung für die Wacken Radio Hour auf Gimme Radio (mit dem legendären Produzenten Bob Rock als Gast), die vom Publikum vor Ort mitgestaltet werden konnte, hatten alle Gäste auch wieder die Gelegenheit, den Veranstaltern Holger Hübner und Thomas Jensen im direkten Dialog mit den Fans und Kollegen zuzuhören oder selbst Fragen zu stellen.
Als kleine Überraschung kündigten die beiden auch noch zwei neue Bands für das Wacken Open Air 2020 an: Overkill und Annihilator!

Beste Unterhaltung boten dem Publikum natürlich auch Maschines Late Night Show und Krachmucker Ernie.

Maschine
Maschine

Bei den Meet&Greets mit den Bands bekamen Fans die Gelegenheit, ihren Idolen die Hand zu schütteln, gemeinsame Fotos zu schießen oder Autogramme einzuheimsen.

Autogramme von Overkill
Autogramme von Overkill
Unser Redakteur Kay bei der Autogrammstunde mit Iron Savior
Unser Redakteur Kay bei der Autogrammstunde mit Iron Savior

Vor Ort konnte man sich zudem wieder von den Black Pearl Tätowierern Kunstwerke unter die eigene Haut stechen lassen oder – ohne dass das eigene Blut fließen musste – die Kunstwerke von Thomas Ewerhard in seiner Painted In Blood Exhibition anschauen.

Tattoos von Black Pearl
Tattoos von Black Pearl

Hamburg Metal Dayz 2020:

Und auch dieses Jahr gilt wieder: Nach dem Festival ist vor dem Festival.
So wird am 18. und 19. September 2020 die neunte Ausgabe der Hamburg Metal Dayz beim Reeperbahn Festival stattfinden. Der Vorverkauf startet noch diesen Herbst. Tickets werden dann unter metaltix.com und unter der Hotline 04827 – 999 666 66 erhältlich sein.

Weitere Infos findet Ihr unter:
hamburg-metal-dayz.de oder facebook.com/HamburgMetalDayz 

Weitere Beiträge
Veritates: unterschreiben weltweiten Deal bei Pure Steel Records