Heaven Shall Burn: Sieg auf ganzer Linie

Pietro Lombardi muss sich geschlagen geben

Vergangenen Dienstag meldete sich urplötzlich ein Sänger namens Pietro Lombardi via Instagram zu Wort und vermeldete seinen Fans, dass er mit seinem neuen Album Lombardi auf Platz zwei der offiziellen deutschen Albumcharts stehe. Weiter äußerte sich der ehemalige Dieter Bohlen Schützling aus Deutschland Sucht Den Superstar, dass er natürlich gerne auf Platz eins stehen würde, aber da stehe plötzlich eine völlig unbekannte Rockergruppe – wie aus dem Nichts!
Die unbekannte Rockergruppe war niemand Geringeres als Deutschlands bekannteste Metalcore Band, die Thüringer Heaven Shall Burn, die es sich mit ihrem aktuellen Album Of Truth & Sacrifice auf Platz eins bequem gemacht haben. Nun gut, wenn man in die Schule Dieter Bohlens gegangen ist, muss man die nicht unbedingt kennen, dennoch machte sich Lombardi mit seiner Aussage ziemlich lächerlich, denn selbst wenn er persönlich die Band nicht kennt, so ist klar, dass eine völlig unbekannte Rockergruppe aus dem Nichts nicht mal so eben auf Platz eins in den Charts steht.
Bisher waren der Metalcore-Truppe die Charts eigentlich relativ egal, denn in Zeiten von Corona gibt es einfach Wichtigeres, aber sollte man sich von einem Pop-Sänger lächerlich machen lassen? Wer Wind sät, wird Sturm ernten, wusste schon das Alte Testament. Die unbekannte Rockband um Gründungsmitglied und Gitarrist Maik Weichert wollte Lombardis Kommentar nicht so stehenlassen und gab den guten Pietro auf der Heaven Shall Burn Facebook-Seite der Lächerlichkeit preis und das völlig irre Chart-Duell war eröffnet. Die BILD gab Lombardi etwas Nachhilfe in Sachen Metal und so ging die erste Runde ganz klar an die Thüringer, denn aus dem Nichts direkt in die BILD, das muss Lombardi erst mal nachmachen.
Seit heute steht nun das Ergebnis dieses ungleichen Fights fest, der Sieg durch K.O. geht an die unbekannten Thüringer, die weiterhin auf Platz eins in den Charts stehen. Die Pole-Position bleibt bei Heaven Shall Burn und Lombardi muss sich geschlagen und mit dem Treppchen zufriedengeben. HSB posteten daraufhin heute einen angeschlagenen Rocky Balboa, Lombardi dagegen hält sich bedeckt.
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: