Keep It True: erste Festivalabsage für 2021

Das KIT wird auf 27. - 30. April 2022 verschoben

Die Coronavirus-Pandemie hat im Sommer 2020 dafür gesorgt, dass kein einziges der großen Festivals stattfinden konnte. Leider hat sich die Lage bis jetzt nicht geändert, im Gegenteil, aktuell haben wir die höchsten Zahlen an Infizierten und Toten seit Beginn der Krise. Eine Chance für 2021 wären eventuell die Impfungen gewesen, doch schon jetzt ist ziemlich sicher, dass sich diese bis in den Spätsommer/Herbst hinziehen werden. Somit ist leider jetzt schon fast absehbar, dass es auch in 2021 eher schlecht aussieht für unsere geliebten Sommerfestivals. Jedoch sind davon natürlich nicht nur die Open Airs betroffen, sondern aufgrund des Veranstaltungsverbotes auch die Indoor-Konzerte und Festivals.

Nachdem das Keep It True auch 2020 schon abgesagt werden musste, ziehen die Veranstalter des KIT als erstes Indoor-Festival die Reißleine und verschiebt die Ausgabe 2021 auf 2022. Bis Ende April, so viel ist wohl sicher, werden noch keine Großveranstaltungen wieder stattfinden können, zudem die Veranstalter aktuell nicht wirklich planen können und Bands aus dem Ausland auch nicht eingeflogen werden können. Die Konsequenz: Der April 2021 bleibt leise und das KIT vertagt sich auf 2022. Die Tickets aus 2020 und 2021 bleiben für 2022 gültig, jedoch wird sich im nächsten Jahr das Line-Up ändern, da einige Bands dort schon terminlich ausgebucht sind.

Lest hier das komplette Statement der KIT-Veranstalter:

„Hallo Freunde,

Bitte Sorgfältig Lesen: Leider können wir auch im April 2021 das Keep It True-Festival nicht durchführen. Die aktuelle Lage lässt ein reguläres KIT unter keinen Umständen zu. Weder sind Veranstaltungen erlaubt, noch ist es möglich, irgendwelche Bands einzufliegen. Wir haben die Lage bis jetzt beobachtet, aber es ist auch für euch wichtig zu planen und deswegen haben wir uns notgedrungen entschlossen, das KIT auf dem 27. bis 30 April 2022 zu verschieben.

Grundsätzlich gilt:
Alle Tickets von 2020 bzw. 2021 behalten ihrer Gültigkeit für 2022. Das gilt für das Festival (Do., Fr. und Sa.), wie auch die Warm Up Show.
Falls ihr an dem Termin 2022 nicht teilnehmen könnt, möchten wir euch bitten, die Tickets entweder auf unserer Facebook Event Seite oder privat an Freunde anzubieten. Das Festival ist Freitag und Samstag restlos ausverkauft und ein Weiterverkauf sollte kein großes Problem darstellen. Refunds bedeuten für uns ein existentielles Problem und deswegen möchten wir Euch bitten, davon abzusehen.
Leider konnten wir diesmal nicht alle Bands um ein Jahr verschieben. Aus Termingründen können deswegen 2022 Sabbat, Metalucifer, Visigoth und Blood Star nicht auftreten, aber wir werden diese natürlich nachholen und diese Bands adäquat ersetzen. Legend müssen leider komplett absagen. Drummer und letztes Originalmitglied Ray Frigon möchte unter den Bedingungen (Impfungen etc.) mit 66 nicht mehr nach Europa reisen.
2/3 der Karten für den KIT Donnerstag sind verkauft, hier findet ihr die Restkarten:

https://posthalle.reservix.de/p/reservix/event/1619368

Wir haben uns allerdings noch eine Option offen gehalten. Sollte es im Oktober möglich sein, ein reguläres KIT veranstalten zu können, werden wir das tun. Allerdings wäre das dann ein neues KIT mit komplett neuem Line-Up und Kartenverkauf. Die aktuellen Karten würden dafür nicht gelten. Wir entscheiden das erst, wenn 100% fest steht, dass wir KIT regulär veranstalten dürfen. Wir hoffen, eventuell im Spätsommer mehr zu wissen. Wir haben die Halle auf jeden Fall den ganzen Oktober reserviert. Wir denken, dass diese Variante, die fairste und transparenteste für euch ist. Wir wollen auf keinen Fall noch mal etwas bekannt geben und wieder verschieben müssen.
Wir möchten euch für die langjährige Treue und den Support danken. Die Reaktionen auf unser Keep It True-TV sind überragend, auch dafür möchten wir Danke sagen. Wir versuchen alles, um euch ein einzigartiges Konzerterlebnis zu bieten und gehen deswegen oft andere Wege, so auch diesmal. Wir hoffen auch weiterhin auf eure Unterstützung bauen zu können. Hier nun das bisherige Billing für 2022. Mehr Infos zu den noch ausstehenden Bands und den Ersatzbands folgen hoffentlich in den kommenden Tagen.

KEEP IT TRUE XXIII

Mittwoch (Warm Up Show) 27.04.2022 Dittigheim Turnhalle
Helstar (playing the first two albums in its entirety plus only 80s songs)
Smoulder
Vultures Vengeance
Old Mother Hell
Herzel
Donnerstag 28.04.2022 Tauberfrankenhalle Lauda-Königshofen
Aria
Infernal Majesty
Halloween (playing Don’t Metal With Evil in its entirety)
Tyrant (Ger) (Reunion)
Griffin
Persian Risk
Bleak House (exclusive one off reunion)
Crush
Sanhedrin
Crypt Sermon

Freitag: 29.04.2022 Tauberfrankenhalle Lauda-Königshofen
Cirith Ungol
Sanctuary (playing Into The Mirror Black in its entirety)
Heathen (Old School Set)
Slough Feg
Realm
Trespass
Genocide Nippon
Riot City
Fer De Lance

Samstag 30.04.2022 Tauberfrankenhalle Lauda-Königshofen
Loudness (40th anniversary, 80s only set)
Geoff Tate (Playing Rage For Order in its entirety plus songs from EP and Warning)
Acid
Gravestone
Cyclone
Marquis De Sade
Elixir
Vulture (Ger)
Solicitor

www.keep-it-true.de
www.facebook.com/keepittruefestival

Metal on,
Oli + Tarek

Weitere Beiträge
Danko Jones: neuer Song „Flaunt It“ zum 25. Bandjubiläum