Santiano: verschieben die gesamte Tour wegen Krankheit

Geiger Pete Sage erkrankt, Karten behalten ihre Gültigkeit

Santiano verschieben ihre für März/April geplante Tour – allerdings nicht wegen des Coronavirus, sondern wegen der Erkrankung ihres Geigers und Multiinstrumentalists Pete Sage. Auf Anraten seines Arztes kann er nicht an der am 25.03. beginnenden Santiano Tour teilnehmen. Dies hat zur Konsequenz, dass die komplette Tour verschoben werden muss. Die Veranstaltungsplaner von Semmel-Records arbeiten derzeit fieberhaft an Ersatzterminen und werden diese schnellstmöglich veröffentlichen.

Tickets behalten für etwaige Nachholtermine ihre Gültigkeit!

Umgehend entschuldigte sich die Band:

„Liebe Freunde, erstens kommt es anders als man zweitens denkt. Während wir die letzten Tage noch dachten, dieses Virus wäre der Gegner, mit dem wir uns unter Umständen auseinandersetzen müssten, hat uns heute leider die noch bitterere Realität eingeholt. Unser lieber Pete musste die finalen Proben abbrechen. Der jetzige Befund verbietet ihm – und damit uns – die Belastungen der Tournee auf sich zu nehmen. Der Schock sitzt tief und unsere Gedanken sind natürlich in erster Linie bei Pete. Aber auch Euch gegenüber tut uns das unfassbar leid… uns fehlen selbst noch die richtigen Worte, um zu beschreiben, wie auch für uns gerade eine Welt zusammenbricht.
Wir hatten uns sehr auf Euch gefreut. Wir sitzen bereits fieberhaft an den Ersatzterminen und melden uns in Kürze…

Zack Ahoi !!!!!“

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Wir wünschen Pete Sage von dieser Stelle aus eine gute Genesung!

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: