Time For Metal präsentiert: Die Festivalhighlights für den Sommer 2013

Wir von Time For Metal haben uns für euch in der Festivallandschaft genau umgesehen und präsentieren euch unsere Festivalhighlights für den Sommer 2013! Diese haben wir in vier Kategorien eingegrenzt, welche sich auf die Besucherzahlen beziehen. Die Königsklasse beinhaltet die Festivals mit über 20.000 Besuchern, Kategorie Zwei sind alle Open Airs, die mit bis zu 20.000 Besuchern eine kuschelige, aber nicht zu überfüllte Atmosphäre schaffen. In der dritten Klasse von Veranstaltungen (bis 1.000 Besucher) gibt es kleinere Festivals, die durch besonderes Ambiente oder Line-Up ins Auge stechen. Als Letztes gibt es noch die Ein-Tages-Events, die ohne Frage mit Klasse und Glamour durch Bands der Superlative auftrumpfen.

1. Kategorie: Wacken Open Air 2013:

Wie soll es anders sein? Bei den Festivals mit den meisten Besuchern steht das Wacken dieses Jahr wieder mal ganz oben auf der Liste. Ein mächtiges Line-Up, diverse Specialshows mit noch spezielleren Gästen machen das Freiluft-Event in Schleswig-Holstein wieder zu einem einmaligen Erlebnis, welches – wie schon in den letzten Jahren – bis auf die letzten Karten ausverkauft ist. Wer jedoch sein Glück noch versuchen möchte, sollte auf die offiziellen Ticketbörsen zurückgreifen – diesen Punkt solltet ihr übrigens bei allen Festivals beherzigen, denn Kartenfälscher lauern leider an jeder Ecke. Neben Rammstein, Alice Cooper, Deep Purple, Amorphis, Sabaton, Motörhead und Nightwish stehen unzählige prunkvolle Bands im August auf dem härtesten Acker im Norden im Rampenlicht. Ein klarer Festivaltipp, wenn man mit über 75.000 Metalheads feiern möchte!

Infos zum Festival findet ihr HIER!

2. Kategorie: ROCKHARZ Festival 2013:

Bei den Festivals bis 20.000 Musikfans der harten Klänge, sticht vor allem das 20jährige Jubiläum des ROCKHARZ Festival im schönen Ballenstedt ins Auge. 2012 das erste Mal in der Geschichte ausverkauft, beweist das Musikereignis vor allem in der Organisation Weltklasse, so wurde nach starken Regen kurzerhand bei der Abfahrt eine Möglichkeit für die Besucher eröffnet, nicht im Schlamm stecken zu bleiben, sondern über die Landbahn trockenen Fußes abreisen zu können. Musikalisch gibt es zum Geburtstag ordentlich was auf die Ohren. Allein die nationalen Acts wie Avantasia, Kreator, Subway To Sally, Tankard, usw. lassen es mächtig krachen. Zudem bietet das abwechslungsreiche Line-Up aus Rock-, Gothic- und Metal-Bands für jeden Liebhaber der handgemachten Musik persönliche Highlights wie JBO, Devin Townsend Project, Ohrenfeindt oder Soulfly. Unser Tipp im mitteldeutschen Raum und somit für alle gut zu erreichen: Das ROCKHARZ Festival 2013, denn 10.000 Metalheads können bei den Bands gewaltig Party machen!

Infos zum Festival findet ihr HIER!

3. Kategorie: Metal4Splash Festival 2013:

Das Metal4Splash Festival hat sich in der Gruppe der Open Airs bis ca. 1.000 Besucher durchgesetzt. Die Veranstaltung findet im Norden zwischen Bremen und Hamburg im Niedersächsischen Rotenburg Wümme statt. Jahr für Jahr hat sich das kleine, aber feine Event immer weiterentwickelt. 2013 zeigt das Metal4Splash-Festival, dass ein exklusive Metal-Veranstaltung nach dem Motto „Metal Paradise“ nicht im fernen Ausland liegen muss, sondern am heimischen Badestrand direkt am Weichelsees liegen kann und sich nicht nur durch die einmalige Lage auszeichnet: Auch die Bands können einen Preis-Leistungs-Kracher heraufbeschwören. Wer Rage, Freedom Call, Vader, Ektomorf und Tankard in familiärer Runde genießen möchte, ist beim Metal4Splash Festival, das von weiteren interessanten Truppen und diversen Newcomer-Bands unterstützt wird, genau richtig. Die eine oder andere Bestätigung könnte dabei auch noch herausspringen. Für uns der Grund, dem Festival den Stempel „Top Event“ aufzudrücken!

Infos zum Festival findet ihr HIER!

4. Kategorie: FortaRock XL 2013:

Das FortaRock XL 2013 hat es mal wieder geschafft, im Sommer bei unseren Nachbarn, den Niederlanden, einen Metal Feiertag zu beschwören: Mehrere 10.000 Headbanger werden bereits nächstes Wochenende (am 01.06.2013) erwartet, um die Crème de la Crème der Szene zu feiern. Allein für die Megaheadliner Rammstein ist jeder Euro der fast 90 € teuren Karte wert. Was unsere Nachbarn dafür aufgefahren haben, ist kaum zu glauben, da das gesamte Festival an nur einem Tag stattfindet. Die Liste der Bands ist lang und wird von Motörhead, Kreator, Opeth, Volbeat und Heaven Shall Burn angeführt, die von vielen klasse Kapellen unterstützt werden. Wer also spontan noch einen Abstecher nach Nijmegen machen möchte, kann ohne Bedenken in den Goffertpark fahren, der großzügig mit drei Bühnen ausgestattet ist und noch genug Karten an der Abendkasse bereit hält. Mit der günstigen Lage zur deutschen Grenze, die nur wenige Kilometer entfernt liegt und eine komfortable Anreise aus dem Westen Deutschlands ermöglicht, wird das FortaRock XL 2013 viele Herzen schneller schlagen lassen.

Infos zum Festival findet ihr HIER!

Natürlich gibt es in der Bundesrepublik und im nahe gelegenen Ausland weitere geniale Open Airs in den einzelnen Kategorien, die nicht zu verkennen sind. Die Hauptsache ist, wie immer, der Spaß und der eigene Geschmack, der jede Veranstaltung zu einer ganz besonderen werden lassen kann!

Euer Time For Metal-Team wünscht euch allen einen schönen Festival Sommer 2013!

Weitere Beiträge
Dr. Feelgood und Support am 29.11.2019 in der Konzertfabrik Z7 in Pratteln