Trivium: feiern ihre neue Single „The Phalanx“ gemeinsam mit dem erfolgreichen Video-Rollenspiel Elder Scrolls

Ab dem 16.11.21 spielt die Band eine große Deutschland-Tour mit Heaven Shall Burn, Tresseract & Fit For An Autopsy

In ihrem neuen Song müssen Trivium The Phalanx durchbrechen – und sie tun es mit aller Macht. Der neueste Song der Grammy-nominierten Band um Matt Heafy (Gesang, Gitarre), Corey Beaulieu (Gitarre), Paolo Gregoletto (Bass) und Alex Bent (Schlagzeug) wird von einem offiziellen Musikvideo begleitet, das hier angesehen werden kann:

Gaming-Fans werden sich über das Video besonders freuen, denn es entstand in Zusammenarbeit mit Elder Scrolls Online und feierte in ihrem #GatesOfOblivion Jahresend-Stream im Twitch-Kanal von Bethesda Games Premiere. Trivium-Frontmann Matt Heafy ist bekanntlich ein leidenschaftlicher Twitch-User und auch der Rest der Band kann sich für die breite Palette an Games auf der Plattform des Spieleentwicklers begeistern. Besonders der diesjährige Elder-Scrolls-Content hat es ihnen angetan, sodass man hier den perfekten Ausgangspunkt für die erste offizielle Zusammenarbeit sah. Nach dem Ansehen des Musikvideos zu The Phalanx kann man nur zustimmen: das Game und die Musik von Trivium passen perfekt zueinander.

Wie Paolo Gregoletto berichtet, hat der neue Song bereits eine beträchtliche Historie:The Phalanx war wie ein altes Muscle Car, das ohne Motor in der Einfahrt parkte“, so der Bassist. „Es war ein Demo von [unserem 2008er-Album] Shogun, bei dem der Mittelteil für einen anderen Song, Torn Between Scylla and Charybdis, entfernt wurde. Für [unser 2015er-Album] Silence In The Snow nahmen wir das Demo erneut auf, verwarfen es aber schließlich. Nun hat es sein Zuhause auf dem neuen Album gefunden. Als uns klar wurde, dass das Album in eine epischere, Prog-lastigere Richtung gehen würde, kam mir sofort der Song in den Sinn und ich trug meine Idee an die anderen weiter. Wir nahmen ein paar kleinen Änderungen an einigen Refrain-Parts vor, fügten einen neuen Mittelteil und die Orchestrierungen von Ihsahn hinzu und The Phalanx war neu geboren! Es hat eine Menge neuer und alter Riffs zu bieten und wer Shogun mochte, wird daran sicher seine Freude haben“.

Weitere Infos zur Band und zum neuen Album könnt ihr hier nachlesen:

Trivium: veröffentlichen am 8. Oktober 2021 ihr neues Album „In The Court Of The Dragon“ & neuer Song online