AlarmstufeRot: Bustransfer zur Großdemonstration am 09.09.2020 in Berlin

Die Eventbranche braucht dich! - Hansemondial bringen dich hin!

Es gibt News bezüglich des Bustransfers zur Großdemonstration zum Erhalt der Veranstaltungswirtschaft am 09.09.2020.

Hier die Infos von Hansemondial, dem Partner für den Bustransfer:

Als offizieller Kooperationspartner von #AlarmstufeRot bringen wir euch aus ganz Deutschland am 09.09. nach Berlin. Die Abfahrt von 18 Standorten kannst du hier direkt buchen. Der Preis beinhaltet die Hinfahrt & die Rückfahrt! Die Rückfahrt erfolgt gegen 18 Uhr.

Dein Wunschort ist nicht dabei? Ihr seid bereits eine größere Gruppe und wünscht eine individuelle Anreise?

Kein Problem, schickt eure Kontaktdaten per Mail an alarmstuferot@hansemondial.de und wir melden uns bei euch mit einem individuellen Angebot. Alternativ steht euch unser Kontaktformular auf der Startseite zur Verfügung.

Wenn du für mehrere Personen die Tickets buchst, sind im Buchungsformular an der entsprechenden Stelle die Kontaktdaten aller Reisenden anzugeben.

Alles Weitere findest du hier: https://www.hansemondial.de/de/alarmstuferot_bustransfer/

Die Veranstalter und Organisatoren von AlarmstufeRot möchten sich klar von Verschwörungstheoretikern und Corona-Leugnern abgrenzen. Diese Menschen sind nicht erwünscht. Hierzu auch ein Statement bezüglich der Demo vom 01.08.2020 in Berlin:

Statement aus Anlass der Ereignisse am 01.08.2020 in Berlin:

Die Geschehnisse rund um das Brandenburger Tor am vergangenen Samstag haben in erschreckender und teils abstoßender Weise gezeigt, wie tief die Spaltung in unserer Gesellschaft fortgeschritten ist. „Wo Kultur wegbricht, wird Platz frei für Gewalt“, wusste schon Regisseur und Kulturpolitiker August Everding – und wir distanzieren uns zu 100 % von den Verschwörungs- und Umsturzfanatiker*innen, die die derzeitige Lage für ihre politischen Absichten zu nutzen versuchen.

Derweil stehen wir mit unseren Kolleg*innen von AlarmstufeRot – Initiativen & Verbände der Veranstaltungswirtschaft im engen Kontakt und besprechen nicht nur unsere gemeinsamen Forderungen und Konzepte, sondern auch Maßnahmen, wie wir Derartiges bei unseren Demos verhindern können. All jenen Coronaleugner*innen und Querfrontler*innen sei aber noch mal in aller Deutlichkeit gesagt: Wir stehen auf verschiedenen Seiten und ihr seid bei uns unerwünscht! Denn während ihr sinnlos einen weiteren Lockdown sowie weitere Restriktionen provoziert und die Tür zur Politik zuschlagt, versuchen wir konstruktiv unser aller Zukunft zu gestalten.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: