Processed By eBay with ImageMagick, z1.1.0. ||B2

Brokenwood – Mord In Neuseeland (Staffel 1)

Auch auf Neuseeland gibt es Stoff für klassische Krimis

Filmtitel: Brokenwood – Mord In Neuseeland (Staffel 1)

Sprachen: Deutsch, Englisch

Untertitel: Deutsch

Laufzeit: 363 Minuten + Bonus

Genre: Krimi, Thriller

Release: 16.08.2019

Regie: Mike Smith, Josh Frizzell, Michael Hurst

Link: https://www.edel.com/

Produktion: Edel Motion

Schauspieler:

Neill Rea, Fern Sutherland, Nic Sampson, Pana Hema-Taylor

Eine neue Serie steht dieser Tage in den Filmregalen. Edel Motion hat sich die Produktion von Mike Smith, Josh Frizzell und Michael Hurst gesichert. Unter dem Titel Brokenwood – Mord In Neuseeland (Staffel 1) ging Mitte August eine neue Krimireihe an den Start. Versehen mit vier Teilen Blut und Wasser, Bitterer Wein, Der letzte Abschlag und Tödliche Jagd. Die deutsche Erstausstrahlung begann Mitte Juli und endete mit Veröffentlichung der ersten Staffel auf DVD.

Die Story von Brokenwood – Mord In Neuseeland (Staffel 1):

Kleinstädte können mörderisch sein …

Auf den ersten Blick ist Brokenwood ein ganz normales, ruhiges Städtchen auf dem Lande in Neuseeland. Die Menschen sind freundlich, das Gemeinschaftsgefühl ist groß. Es gibt einen Golfclub, regelmäßige Winzerfeste – eigentlich alles, was man erwarten würde… und ein paar Dinge, die man nicht erwarten würde, wie verborgene Geheimnisse, heimtückische Lügen und teuflische Morde.

So kommt es nicht von ungefähr, dass es Detective Senior Sergeant Mike Shepherd nach Brokenwood verschlägt. Der erfahrene Polizist – mit seinem 1971er Oldtimer und einer großen Leidenschaft für Country-Musik – wirkt zwar etwas zerknittert, ist aber scharfsinnig und verfügt über eine einzigartige Intuition. Seine Methoden sind äußerst unkonventionell, aber genau die richtigen, um die rätselhaften Mordfälle in Brokenwood zu lösen. Unterstützt wird er dabei von, DC Kristin Sims, einer entschlossenen und gewissenhaften Ermittlerin, die fast 20 Jahre jünger als das Auto ihres Chefs ist. Und da die Mordrate in Brokenwood ziemlich hoch ist, haben die beiden alle Hände voll zu tun.

Fazit
Was für eine gut umgesetzte Krimiserie, die gleich auf den Punkt kommt. Neuseeland bietet dazu eine sehr abwechslungsreiche Kulisse. Die Umsetzung ist spannend, gut durchdacht, fein umgesetzt und hat dabei den Humor nicht vergessen. Anlehnungen an Inspector Colombo bleiben nicht aus, aber auch andere Krimisheriffs kreuzen die Wege von Mike Shepherd. Eine große actionreiche Handlung braucht man nicht erwarten. Gewalttätige Szenen wie Inhalte halten sich sehr zurück und die einzelnen Geschichten stehen im Vordergrund. Die schauspielerischen Leistungen kann man als gut bezeichnen, die technische Umsetzung lässt keine Wünsche offen. Zudem gibt es noch Bonusmaterial in Form von Interviews mit den Hauptdarstellern Neill Rea & Fern Sutherland sowie dem Lead-Autor Tim Balme. Nach dem wirklich gelungenen Einstieg darf die Hoffnung auf weitere Teile nicht als gering eingeschätzt werden. Ein kleiner Geheimtipp für alle Anhänger von klassischen Krimis.
René W.8
Leser Bewertung0 Bewertungen0
8
Punkte

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Sons Of Apollo – Live With The Plovdiv Psychotic Symphony