Doro feat. Onkel Tom Angelripper – Merry Metal X-Mas

„Unnütze Weihnachtsgeschenke! Heute: Merry Metal XMas“

Artist: Doro feat. Onkel Tom Angelripper

Single: Merry Metal XMas

Spiellänge: 06:10 Minuten

Genre: Hard Rock / Heavy Metal

Release: 09.12.2011

Label: Nuclear Blast

Link: http://www.nuclearblast.de

Klingt wie:

Bandmitglieder:

Gesang – Doro
Gesang – Onkel Tom Angelripper
Gitarre – Joe Taylor
Gitarre – Oliver Palotai
Gitarre – Bas Maas
Bassgitarre – Nick Douglas
Keyboard, Gitarre – Luca Princiotta
Schlagzeug – Johnny Dee

Tracklist:

  1. Merry Metal XMas
  2. Merry Metal XMas (5 Bierchen später Mix)

Doro_OnkelTom_MMXMas_Albumcover

Wer auf metallische Cover von Weihnachtsliedern steht, wird sicherlich schonmal etwas von Onkel Tom’s Ich glaub‘ nicht an den Weihnachtsmann gehört haben. Nun haben sich Doro Pesch und Onkel Tom Angelripper zusammengetan, um zur Weihnachtszeit einen gemeinsamen Song auf die Metalgemeinde loszulassen.

Auf Merry Metal XMas finden sich sage und schreibe zwei Songs, welche irgendwie doch nur einer sind. Nämlich das angekündigte Merry Metal XMas und eine 5 Bierchen später-Mix-Version des gleichen Songs. Da Metal und Weihnachten bekannterweise nicht immer die besten Zutaten für gescheite Musik sind und dieses Experiment schon des Öfteren nach hinten losging, bleibt abzuwarten, wie sich Doro und Onkel Tom hier schlagen werden.

Also kurz noch die Ohren angespitzt und dann mal reingehört in die beiden Songs. Leider wird relativ schnell klar, dass es sich bei Merry Metal XMas scheinbar nur um einen Versuch handelt, etwas Geld aus der Weihnachtszeit zu schlagen. Das einzig Positive an beiden Songs (welche sich im übrigen auch nach öfterem Hören kein Stück voneinander unterscheiden) sind die bekannten Stimmen der zwei Sänger. Der Song kommt wie eine typische Hymne im Stil von We Are The Metalheads daher und an dem Text lässt sich rein garnichts schönreden, außer, dass man den Refrain nach ca. drei Sekunden mitsingen kann. Lieb gemeint, dass Frau Pesch und Herr Angelripper uns ein frohes Weihnachtsfest wünschen und in der einen oder anderen Kneipe sorgt dieser Song vermutlich auch für vereinzeltes Grinsen. Für mehr reicht es allerdings nicht.

Fazit: Ob Merry Metal XMas nun tatsächlich ein ernst gemeinter Weihnachtsgruß ist oder ob es sich hier nur um eine weitere Verkommerzialisierung, wie man sie zu Weihnachten haufenweise findet, handelt, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. So weh es einem jedoch bei den beiden Ausnahmekünstlern tut, muss ich mich hier deutlich gegen eine Kaufempfehlung aussprechen. Einzig wegen dem Spaßfaktor traue ich mich, hier ein paar Punkte zu vergeben.
Martin W.
4.5
4.5
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: