Euroblast Festival 2018: Start an diesem Wochenende in Köln

Euroblast Festival

Volume 14, 5.–7.10.2018
Essigfabrik, Köln

Am nächsten Wochenende möchte euch der Veranstalter auf einen Trip einladen: Ein Wochenende voller Musik, welches eure Herzen und Seelen zum vibrieren bringen wird. An einen Ort, wo ihr willkommen und umarmt werdet von gleichgesinnten Menschen aus aller Welt, an dem ihr eintauchen könnt in die vielseitigen und unglaublichen Klanglandschaften; erzeugt von einigen der besten Talente der progressiven Musik.

Alle Bands: Adimiron, Aiming For Enrike, Cabal, Caligula`s Horse, Circles, Copia, Cripple Black Phoenix, Dhark, Hibakuscha, Heptaedium, Hypno5e, Humanity`s Last Breath, I Built The Sky, Kadinja, Kartikyea, Kill Wolfhead, Letters From The Colony, Long Distance Calling, Masura, Monuments, Organized Chaos, Soen, Schiermann, Sordid Pink, Sümer, Syndemic, Terminal Function, The Dali Thundering Concept, Theia, Unprocessed, Valis Ablaze, Vildhjarta, Vola, White Walls und Votum.

Öffnungs­zeiten des Festival­geländes

Das Festival­gelände öffnet täglich um 13:00 Uhr seine Pforten. Zapfenstreich ist Freitag und Samstag um 2:00 Uhr und Sonntag um 4:00 Uhr nachts.

Weitere Beiträge
H.E.A.T: veröffentlichen neues Studioalbum „H.E.A.T II” am 21.02.2020