Live At Wacken 2012 – 23 Years Fast3r: Hard3r: Laud3r

“Auch auf DVD ein Festival der Superlative!“

Titel: Live At Wacken 2012 – 23 Years Fast3r: Hard3r: Laud3r

Herkunft: Wacken

Formate: Drei DVDs oder Doppel CD

Spiellänge: 4:47 Stunden (DVD)

Genre: Metal

Release: 06.12.2013

Label: UDR / Warner

Homepage: http://www.wacken.com/

Tracklist DVD 1:

  1. Hammerfall – Bang Your Head
  2. Hammerfall – Last Man Standing
  3. Hammerfall – Hearts On Fire
  4. Testament – More Than Meets The Eye
  5. Testament – Over The Wall
  6. Testament – 3 Days In Darkness
  7. The Boss Hoss – Riding High,Singing Low
  8. The Boss Hoss – Shake & Shout
  9. Edguy- Ministry Of Saints
  10. Edguy Superheroes
  11. Edguy – Babylon
  12. Volbeat – 7 Shots
  13. Volbeat – Evelyn
  14. Pool Of Booze, Booze, Bozza
  15. Bonus: MOOD Film

Tracklist DVD 2:

  1. Saxon – Heavy Metal Thunder
  2. Saxon – Hammer Of The Gods
  3. Saxon – Power And The Glory
  4. Overkill – Electric Rattlesnake
  5. Overkill – Ironbound
  6. Overkill – Rotten To The Core
  7. Cradle Of Filth – Nymphetamine Fix
  8. Cradle Of Filth – Her Ghost in The Fog
  9. Cradle Of Filth – From The Cradle To Enslave
  10. Suffocated – 2008
  11. Suffocated – Onward In Sadness
  12. Suffocated – Hard Bone
  13. Decapitated – The Knife
  14. Decapitated – Pest
  15. Decapitated – A View From A Hole
  16. Djerv – Headstone
  17. Leaves Eyes – Elegy
  18. Leaves Eyes Temptation
  19. Schandmaul – Das Teufelsweib
  20. Schandmaul – Hofnarr
  21. Schandmaul – Traumtänzer

Tracklist DVD 3:

  1. Circle II Circle – Morning Sun
  2. Circle II Circle – Anymore
  3. Circle II Circle – The Hourglass
  4. Riotgod – Breed
  5. Riotgod – Fool
  6. Red Fang – Reverse Thunder
  7. Red Fang – Dirt Wizard
  8. Crimes Of Passion – Blown Away
  9. Crimes Of Passion – Accidents Happen, Even Here
  10. Warrior Soul – Fuck The Pigs
  11. Hammercult – We Are Hammercult
  12. Hammercult – Let The Angels Burn
  13. Nasum – Scoop
  14. Nasum – Wrath
  15. Nasum – I Hate People
  16. Unearth – My Will Be Done
  17. Unearth – Black Hearts Now Reign
  18. Ghost Brigade – Breakwater
  19. Ghost Brigade – Soulcarvers
  20. Graveyard – Uncomfortably Numb
  21. Moonspell – Wolfshade
  22. Moonspell – Opium
  23. Moonspell – Awake

live_at_wacken_2012_cover

Das Wacken Open Air ist seit Jahren einzigartig, Metal Fans aus der ganzen Welt pilgern Anfang August jedes Jahr ins norddeutsche Wacken, um ihre Musik nicht nur zu feiern, sondern dieser zu huldigen. Wie in den vergangenen Auflagen, war das Wacken Open Air auch 2012 mit 75.000 Metalheads ausverkauft! Die Stimmung gewohnt explosiv und die größte Metal-Party der Welt ein Moment im Leben eines Metal-Fans, den man nie wieder vergessen wird. Dieses spektakuläre Erlebnis hat das Wacken traditionell auf eine DVD und CD gebracht, um die erlebten Geschehnisse auch nachhaltig in Ton und Farbe in den Köpfen der Besucher zu erhalten.

Auf drei DVDs werden in fast fünf Stunden Songs von Hammerfall, Volbeat, Overkill oder Testament präsentiert. Ob in der glühenden Mittagssonne, am frühen Abend, wo der Lichteinfall immer blasser auf den bekanntesten Acker der Welt scheint, bis hin in die dunkle Nacht, wo die Bühnenbeleuchtung und die Pyros erst richtig zur Geltung kommen, wurde alles eingefangen. Gleiches gilt für das Langzeitmotto „Rain Or Shine„, welchem die Besucher von 2012 besonders ausgesetzt waren und das auf den DVDs eindrucksvoll zu erkennen ist.

Neben einem grandiosen Gastauftritt von Napalm Death Ikone Mark“Barney“ Greenway bei Volbeat, der beim Song Evelyn seine Stimmbänder zum Rauchen bringt, gibt es viele Highlights, die kaum aufzuzählen sind. Zu Beginn stimmen die Power Metaler von Hammerfall ein und machen zu Lust auf mehr. Gleiches gilt für die Amerikaner der Thrash Metal-Kombo Testament. Bei The Bosss Hoss dürfte wohl der ein oder andere Headbanger gepflegt weiterschalten – ihr Auftritt ist im Gesamtprogramm des breitgefächerten Festivals aber kein Störfaktor. Auf der ersten DVD kommen vor allem Heavy Metal-Fans auf seine Kosten, da es neben den bereits genannten Bands noch die Auftritte von Edguy und Volbeat zu sehen gibt. Das Bonusmaterial in Form des MOOD Film ist sehr gelungen und zeigt in wenigen Sekunden ein paar nette Einblicke neben den einzelnen Auftritten auf. Davon hätte ich gerne noch mehr gesehen – das dürften auch viel Besucher des Festivals so sehen, die auf Hintergrundinfos stehen oder ihr Zelt gerne auf dem Silberling hätten sehen wollen.

Breitgefächert geht es auch auf der zweiten DVD zu. Von Saxon über Suffocated bis hin zu Schandmaul ist für jeden Anhänger der verschiedenen Genres etwas dabei. Gleiches gilt für den dritten Silberling, der zum Ende hin mit Ghost Brigade und Moonspell auf die Zielgerade einbiegt. Das komplette Material, welches sich auf den Live At Wacken 2012 – 23 Years Fast3r: Hard3r: Laud3r DVDs befindet, könnt ihr oben in der Tracklist nachlesen.

Fazit: Auf Live At Wacken 2012 - 23 Years Fast3r: Hard3r: Laud3r ist für jeden Besucher des Festivals etwas dabei. Natürlich vermisst man immer noch diverse Bands, aber eine DVD-Kollektion von zwanzig Scheiben herauszubringen würde auch über das Ziel hinausschießen. Die fünf Stunden Bildmaterial bilden genau den gewünschten Einblick auf das Wacken Open Air 2012 für interessierte Metaler, die noch nie auf dem Wacken waren bzw. die Erinnerungen für diejenigen, die 2012 auf dem norddeutschen Acker gefeiert haben, ab. Ich kann daher ohne Probleme ein Kaufempfehlung für alle Interessierten aussprechen. Zudem geht ein Euro pro verkaufter Einheit an die Wacken Foundation - ihr könnt also mit dem Kauf noch etwas Gutes für unsere geliebte Musik tun!
Rene W.
8.5
8.5
Weitere Beiträge
Sinister – Deformation Of The Holy Realm