Live At Wacken 2017 – 28 Years Louder Than Hell

“Für Wiederholungstäter, die nicht nur gerne im Schlamm stehen!“

Titel: Live At Wacken 2017 – 28 Years Louder Than Hell

Herkunft: Wacken, Deutschland

Spiellänge: ca 139:30 Minuten

Genre: Rock, Hard Rock, Heavy Metal, Metal, Death Metal

Release: 20.07.2018

Label: Silver Lining Music Ltd.

Link: https://www.wacken.com/

Tracklist:

 
DVD – Disc 1:
1. EUROPE – War Of Kings

2. EUROPE – Nothin‘ To Ya

3. UK SUBS – Disease

4. ACCEPT & ORCHESTRA – Breaker

5. NAPALM DEATH – How The Years Condemn

6. JET JAGUAR – Hunter

7. WITCHERY – Witchkrieg

8. E-AN-NA – Sârbă Ciobănească

9. INFERUM – Rotten King

10. NILE – In The Name Of Amun

11. KADAVAR – Doomsday Machine

12. EVIL SCARECROW – Space Dementia

13. CLAWFINGER – Recipe For Hate

14. SONATA ARCTICA – The Wolves Die Young 

15. THE AMITY AFFLICTION – The Weigh Down  

16. SALTATIO MORTIS – Wo Sind Die Clowns?

17. STEAK NUMBER EIGHT – Your Soul Deserves To Die Twice

18. PARADISE LOST – Embers Fire
19. PRONG – Divide and Conquer
20. APOCALYPTICA – Master of Puppets
21. APOCALYPTICA – Nothing Else Matters
22. SACRED REICH – Death Squad
23. CANDLEMASS – Dark Are the Veils of Death
DVD – Disc 2:
1. ASP – Ich Bin Ein Wahrer Satan
2.
ASP – Ich Will Brennen
3. KRYPTOS – Full Throttle

4. TURBONEGRO – Hot For Nietzsche

5. MAX & IGOR CAVALERA – Ratamahatta 

6. MAX & IGOR CAVALERA – Roots Bloody Roots

7. RAGE – Spirits Of The Night

8. TANKARD – Rapid Fire (A Tyrant’S Elegy)

9. RUSSKAJA – Traktor

10. TWILIGHT FORCE –   Riders Of The Dawn

11. KÄRBHOLZ – Evolution Umsonst

12. HEAVEN SHALL BURN – Voice Of The Voiceless

13. HEAVEN SHALL BURN – Counterweight

14. HAMATOM – Wir Sind Gott

15.  HEADCAT – Born To Lose, Live To Win

16. ULI JON ROTH – In Trance

17. AVANTASIA – The Scarecrow

18. KREATOR – Satan Is Real

19. KREATOR – Violent Revolution

20. FIT FOR AN AUTOSPY – Black Mammoth

21. SUBWAY TO SALLY –  Sieben

22. WACKEN FAMILY CHOIR MIX – Heroes
 
CD 1:
1. EUROPE – War Of Kings

2. UK SUBS – Disease

3. ACCEPT & ORCHESTRA –  Breaker

4. NAPALM DEATH – How The Years Condemn

5. JET JAGUAR – Hunter

6. WITCHERY – Witchkrieg

7. NILE – In The Name Of Amun

8. KADAVAR – Doomsday Machine

9. SONATA ARCTICA – The Wolves Die Young 

10. SALTATIO MORTIS – Wo Sind Die Clowns?

11. STEAK NUMBER EIGHT – Your Soul Deserves To Die Twice

12. PARADISE LOST – Embers Fire

13. PRONG – Divide And Conquer

14. APOCALYPTICA – Nothing Else Matters

15. SACRED REICH – Death Squad

16. CANDLEMASS – Dark Are The Veils Of Death
 
CD 2:
1. ASP – Ich Bin Ein Wahrer Satan
2.
TURBONEGRO – Hot For Nietzsche
3. MAX & IGGOR CAVALERA – Roots Bloody Roots

4. RAGE – Spirits Of The Night

5. Kärbholz  – Evolution Umsonst

6. HEAVEN SHALL BURN – Voice Of The Voiceless

7. HAMATOM – Wir Sind Gott

8. HEADCAT – Born To Lose, Live To Win

9. ULI JON ROTH – In Trance
10. AVANTASIA – The Scarecrow

11. KREATOR – Satan Is Real

12. SUBWAY TO SALLY – Sieben

13. THE WACKEN
FAMILY CHOIR MIX – Heroes
 

Am 20.07.2018 beginnt bereits die Wacken Sause. Nein, ihr habt nichts verpasst, das Open Air 2018 läuft da natürlich noch nicht, aber der jährliche Vorbote Live At Wacken 2017 – 28 Years Louder Than Hell pilgert in die CD Regale dieses Globus, um eure Anreise direkt mit altem Stoff aus dem Vorjahr zu versüßen. Über Silver Lining Music Ltd. wird das Material der hoch angepriesenen Freiluft Veranstaltung veröffentlicht und hat neben verschiedenen Versionen ohne Frage Leckerbissen im Programm.

Die DVD kommt auf 45 Mitschnitte, die CD auf 29 Titel, die man auch als kombiniertes Digipack erwerben kann. Aufs Auge bekommt man als erstes Europe mit zwei Titeln. Die erste Scheibe führt über Accept mit Orchestra über Apocalytica bis hin zu Candlemass. Dazwischen gibt es Todesblei aus dem Hause Nile oder 70er Jahre Rock der deutschen Kadavar. Wie in der Vergangenheit wird drauf geachtet, dass für alle Genre Fans wenigstens etwas dabei ist. Für Besucher der Veranstaltung wie gehabt eine feine Erinnerung. Zudem hat die Serie Live At Wacken 2017 – 28 Years Louder Than Hell Sammelcharakter. Andere kleben Panini Bilder zur WM, die Metalheads reihen die Jahre Live At Wacken katalogisiert aneinander. Jeder braucht halt ein Hobby, und da sind wir bei der wohl schönsten Nebensache der Welt, wenn es um Bier trinken und laute Riffs geht.

Wie ebenfalls in den anderen Auflagen praktiziert, bleibt das Audiospektakel eine abgespeckte Version der beiden DVDs. Auf zwei Disks findet man immerhin 29 Stücke, die alles beinhalten, was bereits in Farbe auf der Mattscheibe so schön ist. Hier wiederum schafft es eine Band mit maximal einem Titel auf die Spurrillen. Falsch machen kann man bei diesem Kauf ganz sicher nichts, man weiß, was man geboten bekommt und sollte, das ist das einzige Kriterium, mehr als nur ein lautes Genre mögen. Das Box Set aus DVD und CD gibt es für etwas über 20 Euro, also alles auch beim Preis in gewohnter Region und ganz sicher gerechtfertigt. Ihr möchtet für den Einstieg auf das kommende Fest die Gedanken von 2017 noch mal Revue passieren lassen? Dann könnt ihr dafür gerne auch noch mal bei unserem Bericht herein sehen.

Fazit: Ich bin seit Jahren bei uns im Office, während meine Kollegen das heilige Wacken Land besuchen, trotzdem gehört Live At Wacken alle Jahre wieder im Juli dazu und möchte in der Sammlung nicht ignoriert werden. Viel Bands hat man in der Zeit um das Wacken auf anderen Veranstaltungen gesehen und kann somit ebenfalls in Erinnerungen schwelgen. Mit der runden Box aus CD und DVD kann es noch lange weiter gehen, schließlich hat dieses bereits Kultstatus und gehört wie Schlamm, lange Schlangen an den Duschen (genau, duschen ist kein Heavy Metal) und endlos langen Biertresen mit zum Gesamtkonzept des W:O:A.

Anspieltipps: Europe, Kreator, Tankard und Rage
Rene W.8
Leser Bewertung0 Bewertungen0
8

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Nazareth – Nazareth, Exercise, Close Enough For Rock ‘n’ Roll, Play ‘N’ The Game, Malice In Wonderland und The Fool Circle (Vinyl Edition)