”Metal Bash Festival vom 03.05.2013 – 04.05.2013!”

Bands : Asphyx, Serum 114, Berserker, Hardbone, Kneipenterroristen, Dust Bolt, Dynamite Roadkill, Lonewolf, Emergency Gate, Spitfire, Blackest Dawn, Kamikaze Kings, Seita, Despise & Conquer und Devariem

Location: Schießsportanlage, Neu Wulmstorf

Homepage: http://www.metalbash.de/metalbash/index.php

Datum: 03.05.2013 – 04.05.2013

Kosten: 03.05.2013 VVK: 18 €; 04.05.2013 VVK: 23 €; 03.05.2013 – 04.05.2013: 30 €

Running Order: Findet ihr HIER

Veranstalter: Remedy Records (http://www.remedyrecords.de/)

Seit Jahren ist es schon Tradition, dass das Ragnarök Festival in Bayern die Festival Saison einläutet und das Metal Bash Festival in Neu Wulmstorf bei Hamburg den Festival-Kalender im Norden startet. Diese alljährliche Wiederholung wird auch 2013 fortgesetzt, mit der kleinen Ausnahme, dass in Neu Wulmstorf statt nur an einem Tag, gleich an zwei Tagen lang laute Beschallung über das platte Land zu vernehmen sein wird.

Wer einmal auf dem Metal Bash gewesen ist, weiß, dass die Schießsport Anlage mit reichlich Parkplätzen versehen ist und über die Autobahn aus allen Richtungen leicht zu erreichen ist. Einzig und allein die Camping-Möglichkeiten sind limitiert, mir ist aber nicht bekannt, dass es in den Vorjahren zu Engpässen gekommen ist. Das liegt auch daran, dass der Veranstalter dies ganz deutlich auf der Homepage bekannt gibt. Nachstehend noch einmal der Wortlaut des Veranstalters direkt von der Seite:

Zitat
Da die Campingflächen am Festivalgelände begrenzt sind, ist die Anzahl der Campingtickets limitiert. Da viele Besucher weite Anreisen auf sich nehmen, um an diesem einzigartigen Event teilzunehmen, bitten wir die Fans aus der näheren Umgebung auf das Zelten zu verzichten und Autos oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, um die Nächte zu Hause oder bei Freunden zu verbringen.

Musikalisch wird im hohen Norden wie gewohnt ein breites Spektrum im Bereich Rock und Metal bedient. Als Headliner für Samstag stehen die stets aktiven Niederländer von Asphyx auf dem Plan und werden ihren brutalen Werdegang dem Publikum nahe bringen. Auf der anderen Seite zaubern die Kneipenterroristen, die im ganzen Land bekannt sind, mit Berserker aus Berlin und Serum 114 einen gelungenen Start am Freitag, welcher mit drei Bands eingeleitet wird und die Vorfreude auf den langen Festival Samstag steigert.

Am Samstag spielen neben dem Death Metal-Schlachtschiff Asphyx u.a. Newcomer aus Hamburg und Berlin, die von anderen jungen und talentierten Bands aus Deutschland und den Nachbarländern unterstützt werden. So darf man gespannt sein, was z.B. die brasilianische Death/Thrash Metal-Band Seita, die in Holland ansässig ist, zu bieten hat. Ein weiteres Highlight sind die Franzosen von Lonewolf, die allen Grave Digger– und Running Wild-Fans im bunt gefächerten Rock/Metal Line-Up auf den Nerv fühlen werden.

Wer familiär ins Festivaljahr 2013 starten möchte, ist auf dem Metal Bash Festival sehr gut aufgehoben und kann in gemütlicher Lage auskosten, viele interessante Newcomer zu konsumieren, die mit gestandenden Szene Acts um die Wette spielen – und das Ganze bei einem Kurs von 30 € für beide Tage – da kann man einfach nicht meckern!

Kommentare

Kommentare

126Followers
382Subscribers
Subscribe
15,102Posts