Ragnarök Festival 2020: wird auf nächstes Jahr verschoben

Das Ragnarök Festival 2020 wird auf den 09. und 10. April 2021 verschoben.

Das Statement des Veranstalters findet ihr hier:

Aufgrund des Beschlusses des Freistaates Bayern werden alle Großveranstaltungen > 1.000 Besucher bis einschließlich 19.04.2020 verboten (www.bayern.de).

Das Ragnarök Festival ist somit auch betroffen. Aus diesem Grund werden wir das Festival auf den 9. Und 10. April 2021 verschieben.

Wir versuchen, im nächsten Jahr die gleichen Bands spielen zu lassen und sind bereits mit den Bands und Agenturen im Kontakt. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit voll umfänglich. Diese können alternativ bis 01.05.2020 zurückgegeben werden, selbstverständlich gegen volle Erstattung des Kaufpreises.

Uns tut es außerordentlich leid, jedoch sind uns die Hände gebunden.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: