Wallop: weltweiter Deal bei Pure Steel Records unterschrieben

Die deutschen Old School Metaller von Wallop aus Offenbach am Main haben einen weltweiten Deal Pure Steel Records unterschrieben.

Die Band wurde 1983 gegründet, 1985 erschien ihr Debutalbum Metallic Alps. Nach einer Pause von 35 Jahren fanden die Musiker in Originalbesetzung wieder zusammen und die Band veröffentlicht am 24. April 2020 das neue Album Alps On Fire über Pure Steel Records. Das Album enthält die größtenteils neu arrangierten Song Klassiker, 3 bislang unveröffentlichte Songs, sowie das für den Bandnamen verantwortliche Raven Cover Crash, Bang, Wallop, wobei John Gallagher von Raven Gesang und Gitarrensolo beigesteuert hat! Alle Songs wurden neu aufgenommen.

Bandstatement:
Nach Verhandlungen mit verschiedenen Labeln sind Wallop hoch erfreut, mit Pure Steel Records den idealen Partner gefunden zu haben, welcher uns helfen wird die ehrgeizigen Zukunftspläne in die Tat umzusetzen. Die engagierte und professionelle Arbeitsweise des Labels wird uns dabei unterstützen als Band den nächsten Schritt zu machen.

Line-Up:
Mikk Wega (ex-Enforce, ex-Snow Donia, Saints of Los Angeles) – vocals
Andy Lorz (Scene X Dream, New Day Rising) – guitar
Stefan Fleischer (Scene X Dream, ex-Diamonds) – bass
Stefan Arnold (ex-Grave Digger, ex-Capricorn, ex-X-Mas Project, ex-Grinder) – drums

Link
www.facebook.com/wallop69
www.twitter.com/WALLOP_69

Weitere Beiträge
Underground Award: Die Sieger stehen fest