Quelle: Metal Promotions

Clashing Minds: unterschreiben bei Boersma-Records

Clashing Minds heißt das neueste Signing im Hause Boersma-Records. Die Band zockt Alternative Rock/Metal mit deutschen Texten, wirft aber auch den einen oder anderen Blick über den Genre-Tellerrand. 2017 gegründet arbeiten die Clashing Minds seitdem auf Hochtouren an ihrem Debütalbum, welches nun kurz vor der Vollendung steht und noch in diesem Jahr über die neue Label-Heimat erscheinen soll. Eine erste Kostprobe gibt es in Form von Wilde Zeit. Den Song gibt es hier:

Clashing Minds zum Signing:
„Wir sind überglücklich, mit Boersma-Records nun den Weg für unsere erste große Veröffentlichung geebnet zu haben. Die viele harte Arbeit im Studio wird sich nun bald bezahlt machen und mit dem lang ersehnten Album endlich Früchte tragen. Danke an das ganze Team, dass ihr uns auf dem Weg zu diesem Meilenstein unserer Bandgeschichte begleitet. Wir sind mega gespannt auf die Zusammenarbeit!“

Über Clashing Minds:
Clashing Minds spielen schon seit 2017 zusammen Musik und sind zwar im Rock/Alternative Zuhause, versuchen sich aber gerne auch mal an einigen Genre-Übergriffen. Dabei sind sowohl englische wie deutsche Texte mit von der Partie und der musikalische Hintergrund der Bandmitglieder dabei so vielfältig, wie die Musik selbst. Das ist und bleibt auch der Grundgedanke bei Clashing Minds.
Seit einiger Zeit arbeitet die Band an ihrem ersten Studioalbum, musste jedoch die Arbeiten aufgrund er Pandemie kurzzeitig einstellen. Im Dezember 2020 erschien daher ihr erster offizieller Song Wilde Zeit als Produktion in kompletter Eigenregie frisch aus dem Heimstudio.
Für 2021 haben die Clashing Minds einiges für euch vorbereitet, so viel sei verraten. Mit Boersma-Records als Partner rückt das erste Album nun in greifbare Nähe. Seid also gespannt, was da noch auf euch zu kommt!

Alle weiteren Informationen zu Clashing Minds findet ihr hier:
https://clashing-minds.de
https://www.facebook.com/clashing.minds

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: