Die Markthalle Hamburg präsentiert: The Devil’s Day Off am 13.05.2020

Die erste Übertragung einer Streaming Show aus dem leeren Konzertsaal

Es ist so weit! Am 13.05. um 19 Uhr startet der Einlass mit einer Playlist und um 20 Uhr dann die erste Übertragung. Zu Gast in der Markthalle sind: Devil’s Day Off aus Hamburg in der Besetzung Kai (Gesang), Christian (Gitarre), Jan (Gitarre), Ralf (Bass) und Moritz (Schlagzeug). Wenn Devil’s Day Off  die Bühne betreten, ist es Zeit für straighten Rock ’n‘ Roll! Im Sommer 2019 war das Quintett u.a. auch auf dem Metal Bash zu sehen.

Eine Stimme zu Devil’s Day Off und der letzten Scheibe:
Wenn ich an Bands denke, die über diesen leicht melancholischen Verputz zwischen ihren dickhosigen Riffs verfügen, fallen mir die Hellacopters und Boston ein, Thin Lizzy und Urge Overkill. Und die Teuflischen von der Waterkant, Devil’s Day Off mit denen wir in seligen Armstrong-Zeiten so viele, so wunderbare Shows zusammengespielt haben. Persönliches Alltime-Highlight: Beim überlebensgroßen „Roller“ zweimal neben Kai auf der Bühne mitgeshoutet zu haben. Jetzt gibt es mit Stop The Clock (JanMLRecords) endlich frisches Vinyl und ein Song wie Needless To Say nimmt das Beste aus den Welten obengenannter Bands und macht sein eigenes Ding draus. Weiß gar nicht genau, was mich hier am meisten kickt…das lässige Arrangement, Moritz‚ stoisch-souveräner Beat, Kai, bei dem ich in den ersten beiden Zeilen denke, Junge, der will es aber wissen und mich später seine gigantischen Bridge- und Chorus-Lines völlig umblasen, das dicke Bass-Fundament, oder die Riffmeisterei, bei der sich Twin-Guitars und mauerdicke Powerchords zusammendrücken, im letzten Drittel erst minimal soliert wird, um dann im zweiten Angang eines dieser wegfliegenden Soli in den Himmel zu schreiben, die so gut, so selbstverständlich und so gänsehautisierend heute kaum noch einer schreibt oder spielt. Listen For Yourself, you lucky People, wenn die Tore wieder aufgehen, stehe ich als Erster am Kassenhäuschen und kann es kaum erwarten, mir hierzu das Bier schaumig zu schütteln. LadysGents, Devil‘ Day Off mit Needless To Say. Dreh‘ auf das Ding!“ 

Zur Einstimmung: Die Markthalle präsentiert sich!

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: